Eine Zeitreise in die Ära der Prohibition: Dance N’ Speak Easy im Deutschen Theater München

Ich komme gerade zurück aus dem Deutschen Theater und muss Euch direkt von der Show erzählen. Es war schön, endlich mal wieder nur Tanz auf der Bühne zu sehen. Die gesamte Show der Wanted Posse wirkt wie ein Avantgardestummfilm. Was prima umgesetzt ist und die gesamte Show abrundet. Die Crew konzentriert sich auf ihre Stärken und tanzt. Die Geschichte ist so universell, dass es keine Worte braucht. Klingt für Euch spannend? Dann müsst ihr schnell sein, Dance N‘ Speak Easy läuft nur bis zum Sonntag.

blank
© Susanne Brill

Tickets bekommt Ihr auf der Webseite des Deutschen Theaters

Was mir persönlich gefehlt hat, war etwas mehr Power. Das ist aber auch der weiche französische Tanzstil, der sich hier zeigt. Die Energie steigert sich kontinuierlich, es ist also nie langweilig.

Besonders die einzige Frau auf der Bühne hat mich sehr überzeugt. Jessie Perot singt dabei auch einen Song live, bevor sie etwas Unruhe in die Crew bringt. 5 Männer, die um eine selbstbewusste Frau buhlen. Da sind die Battle vorprogrammiert.

blank
© Yuri Sory

Preview vom 14.03.2024

Das Deutsche Theater München lädt zu einem außergewöhnlichen Tanzspektakel ein: Dance N’ Speak Easy – eine aufregende Show, die die Besucher in die Zeit der Prohibition in den USA entführt. Vom 20. bis 24. März 2024 präsentiert die preisgekrönte Compagnie Wanted Posse aus Frankreich ein unvergessliches Erlebnis, das die Energie des Hip-Hop mit dem Charme der Swing-Ära der 20er und 30er Jahre kombiniert.

In dieser fesselnden Performance verwandeln sechs virtuose Tänzerinnen und Tänzer die Bühne in eine illegale Speakeasy-Kneipe, wo eine sinnliche Tänzerin das Zentrum eines spannungsgeladenen Dance-Battles bildet. Choreograf Njagui Hagbé und Regisseur Philippe Lafeuille haben eine einzigartige Show kreiert, die verschiedene Tanzstile – von House Dance und Charleston bis hin zu Breakdance und Lindy Hop – in einer aufregenden Atmosphäre verschmelzen lässt.

blank
© Yuri Sory

Dance N’ Speak Easy ist eine Hommage an die Künstlerinnen und Künstler der Prohibitionszeit, die sich nicht der Angst beugten, sondern ihre Freiheit zu tanzen verteidigten. Es ist eine Show, die nicht nur durch ihre dynamische Choreografie, sondern auch durch ihre humorvolle Inszenierung besticht.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, dieses einzigartige Tanzereignis im Deutschen Theater München zu erleben. Tickets sind ab 29,00 € erhältlich und können über den telefonischen Kartenservice sowie online gebucht werden.

Mehr Infos auf der Webseite des Deutschen Theaters


Events in Orange – Der Kultur-Veranstaltungskalender für München

blank

Die neuesten Blogbeiträge aus Kunst, Kultur, Musik & Tanz


Weitere Themen im Blog: Leben – Digital & Analog, Lifestyle & Mode



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert