Widowspeak

Wann

15. April 2024    
17:00 – 20:00

Wo

Milla Club
Milla Club

KONZERT

Ob es sich um die weltlichen Details des modernen Lebens handelt, mit Herzschmerz und Haken zu sprechen oder die schwungvolle Offenheit einer Weitwinkellandschaft heraufbeschwören zu können, sie sind eine Band, die immer mit dem Einfluss des Ortes und dem Lauf der Zeit auf persönliche Erfahrungen beschäftigt ist: die Art und Weise, wie lebendige Erinnerungen sich wie Filme oder Träume anfühlen können. Verankert von der kreativen Partnerschaft der Singer-Songwriterin Molly Hamilton und des Gitarristen Robert Earl Thomas, agiert Widowspeak im Wesentlichen als Duo: Die beiden schreiben Songs mit oear-wormy Refrains und großen Gitarrenakkorden, unterstützt von warmen und ausgedehnten Arrangements. Aber sie nehmen (und touren) als komplette Band auf.

Auf der Bühne verschiebt sich die Dynamik nahtlos zwischen driftenden Balladen und nachhallenden Klangwänden, alle mit einem bescheidenen und entspannten, Velvets-y-Ansatz. Hamiltons zarte Stimme und Thomas‘ geschickte Gitarre spielen Handelsplatz als Blei, inmitten staubiger Schlagzeug und schräger Bass- und Klavierlinien.

Die Fähigkeit der Band, Welten zu bauen, ist in ihrem Katalog offensichtlich: die jangly, ungeschliffene Ehrlichkeit ihres selbstbetitelten Debüts von 2011; der bukolische, groß-mood-Folk-Rock von „Almanac“ (2013); das üppige und lockere Country-Tingende „All Yours (2015). 2017’s „Expect the Best“ fand heraus, dass sie die dunklere Seite ihres Klangs mit dunstigen Klangwänden erkundeten, während 2020s „Plum“ mit Haken in Hülle und Fülle zurück zum Licht griff. Mit „The Jacket“ von 2022 zeichnet die Band ein loses Konzept nach: dem Aufstieg und Fall einer fiktiven Rock- und Rollband.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

15.04.2024

Einlass 19:00 // Beginn 20:00

VVK 20€ zzgl. Geb. // AK 25 € // ermäßigte AK 20 €

Ermäßigung gilt für: Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte (die eingetragene Begleitperson hat freien Eintritt), Rentner:innen, Helfer:innen des Freiwilligen Sozialen Jahres sowie Teilnehmer:innen des Freiwilligen Ökologischen Jahres

https://www.facebook.com/events/2880977068707362/