TAF (Türkisch-Armenische Freundschaft): PostEverything

Wann

21. Juni 2024    
18:00 – 21:00

Wo

Münchner Kammerspiele
Münchner Kammerspiele

Post-SciFi-Orient-Vibes beschwören musikalische Geister
mit Veronica Burnuthian, Gülbin Ünlü, Erol Dizdar und Gästen

Die Performance Band TAF (Türkisch-Armenische Freundschaft) wurde 2022 von Gülbin Ünlü und Veronica Burnuthian gegründet. Beide sind bekannt für ihre Arbeiten in Wechselwirkung von bildender Kunst und Musik. Durch Erol Dizdar und illustre Gäste erweitert, bewegen sich TAF in der Tradition musikgeschichtlicher Geisterbeschwörung. Ihr Sound ist durchzogen von Post-SciFi-Orient-Vibes und verlinkt zeitgenössische Einflüsse mit Echos ihrer eigenen musikalischen Erinnerungen. Aus diesen speist sich auch die namentliche Anlehnung an das legendäre Post-Punk-Duo DAF (Deutsch-Amerikanische Freundschaft), welches der pränuklearen Generation den Kalten Krieg versüßt hat.

TAFs transformative Kraft kollektiven Ausdrucks ist ein Cry für die Dreamer, die Seekers und die Rebels der Post-Everything-Ära. Und so schicken sie uns auf einen Trip über die Grenzen der Konvention. Dadaistisch in ihrer Essenz und anarchisch im Geist, trotzen TAF der Kategorisierung und verkörpern das interdisziplinäre Post-Everything — eine Verschmelzung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. TAF senden Zeichen für die Widerstandsfähigkeit der Freundschaft und Solidarität inmitten kultureller und politischer Komplexitäten. Hier wird das Vertraute neu und das Unmögliche Realität.

https://www.facebook.com/events/410806048318922/