Optimaler Kleinkunstscheiß VIII

Wann

18. Mai 2024    
18:00 – 21:00

Wo

Sunny Red
Sunny Red

Dieses Mal gibt es ein mobiles Musik-Theaterprojekt und drei Bands:

⋗ 𝗞𝗟𝗘𝗜𝗡𝗞𝗨𝗡𝗦𝗧 𝗠𝗜𝗧 ⋖

ĪM ИΛŔŔƐИĿΛИD
Mobiles Musik-Theaterprojekt zum Thema Zusammenleben und Extremismus.
Taha Karem zeigt gemeinsam mit Stephan Lanius anhand seiner eigenen Erlebnisse in Deutschland und ausgewählten Erzählungen von Mullah Nasreddin – ein orientalischer Till Eulenspiegel – wie vielschichtig das Leben spielt.
Taha traf sich mit Neonazis, Mitgliedern der PEGIDA und anderen Menschen unterschiedlicher extremer Einstellungen. Er hat sich mutig mit ihnen ausgetauscht und erstaunliche Dialoge geführt. Sein Ziel: festgefahrenes Denken und Handeln zu lockern und Raum für Neues entstehen zu lassen. Mit diesen Fragen setzt sich Taha Karem seit 25 Jahren auseinander. 1993 von Kurdistan nach Deutschland geflohen, steht er seitdem zwischen seiner eigenen und der deutschen Kultur.
Mullah Nasreddin ist eine legendäre Gestalt der orientalischen Tradition. Er bricht traditionelle Denkstrukturen und starre Vorurteile mit augenzwinkernden Kurzgeschichten auf, von Stephan Lanius am Kontrabass inszeniert.
ℹ https://www.xn--untergrund-blttle-2qb.ch/audio/545496/im-narrenland-zusammenleben-im-extremismus-ein-mobiles-musiktheater.html

αявεıтƨтıтεʟ тσятεпƨcнʟαcнт
Die beiden Musiker*innen von Arbeitstitel Tortenschlacht kommen aus Freiburg und machen wunderschöne akustische Mukke mit Gitarre und Geige gegen den alltäglichen Wahnsinn. Normalerweise trifft man sie eher auf Straßenkonzerten oder Demos an – um so mehr freuen wir uns sie im Sunny Red begrüßen zu dürfen!
🎧 https://arbeitstiteltortenschlacht.bandcamp.com/
📽 www.youtube.com/@arbeitstiteltortenschlacht887

ƿՆ૯Ոυɱ ɿՈ ძ૯Ր қü८Һ૯
Wer Plenum in der Küche abhält kann auch Bandprobe auf der Bühne machen. Die fünf Musiker*innen spielen eine schöne Mischung aus Polka-Punk mit Akkordeon, Liedermaching-Attitüde und OffBeatMomenten. Verabreicht werden dazu Texte mit leckeren Rezepten über Süßspeisen, Revolutionen, zu voll gepackte Koffer, polyamore Beziehungen, Veränderungen, die Lotterie des Lebens und Herzschmerzen. Also seit bereit wenn das Plenum in der Küche sich auf die Bühne begibt. Wirr durcheinander eingeworfene Wortmeldungen und wilde Tanzbewegungen sind ausdrücklich erwünscht.
🎧 https://plenuminderkueche.bandcamp.com/
ℹ www.instagram.com/plenum_in_der_kueche/

🅷🅴🆃🅴
Im Mai 2023 waren die vier Ravensburger*innen Alter Egon. beim Optimalen Kleinkunstscheiß zu Gast. Ein Jahr später freuen wir uns Hete mit ähnlicher Besetzung und genau so guter Musik bei uns begrüßen zu dürfen. Garagen-Punk vom feinsten. Wir freuen uns auf ein wiedersehen!
🎧 https://heteispartoftheproblem.bandcamp.com/
📽 https://www.youtube.com/watch?v=vcsvhlNjpZ0
ℹ https://www.instagram.com/hete_punk/

Zur Aftershowparty legt uns 𝒯𝒾𝓁𝒾𝒶 𝒢𝓁𝒾𝓉𝓉𝑒𝓇 wieder ganz besondere Schmankerl auf!

⋗ 𝗟𝗢𝗖𝗔𝗧𝗜𝗢𝗡 𝗨𝗡𝗗 𝗘𝗜𝗡𝗟𝗔𝗦𝗦 ⋖
SUNNY RED / Feierwerk
Hansastraße 41, 81373 München
Anfahrt mit den öffentlichen:
Bus 62 und 130 sowie Nachtlinien N43 und N44 halten direkt vor der Haustür. Haltestelle „Hansapark“.
Weitere Haltestellen in der Nähe: Heimeranplatz (U4, U5, S7, S20, Bus 63) und Baumgartnerstraße (Bus 134)

Einlass ab 20:00 Uhr.
Eintritt wird wieder am Glücksrad erdreht

***********************************

Wir machen es kurz und knapp – denn wer hat heutzutage schon noch Zeit für ausschweifende Beschreibungen ausschweifender Veranstaltungen? Oder habt ihr doch? Sehr gut: Fakt ist, wir liefern viele Arten der Schweifung: Ausschweifung, Abschweifung, Pferdeschweifung, Sternenschweifung… Naja, um es wie besprochen kurz zu machen: Bei uns gibt es Musik. Konkret gesagt von drei bis vier Künstler*innen (Gruppen). Wenn ihr jetzt eine bestimmte Genreabgrenzung wollt dann seid ihr vermutlich falsch. Oder auch nicht. Denn wir sind da Ergebnisoffen. Hauptsache es ist toll. Vielleicht irgendwie punkig. Aber vielleicht auch nicht. Vermutlich geht es eher um den Inhalt. Oder die Position. Es geht eben um Optimalen Kleinkunstscheiß.
Und wo wir schon beim Thema sind – das beinhaltet natürlich nicht nur Musik. Kleinkunst heißt ja per Definition erst einmal nur, dass es keine große Bühne gibt. Check! Ob das dann Musik, Theater oder eine Lesung ist sei dahingestellt. Wir legen aber – soviel darf schon mal verraten werden – den Hauptfokus durchaus auf die Musik. Aber eben nicht nur.
Falls euch das jetzt zu vage ist solltet ihr auf jeden Fall vorbei kommen damit ihr dann nicht hinterher sagen könnt „ja hätte ich das gewusst, so ein Mist jetzt habe ichs verpasst.“ Das wär ja blöd für euch. Also kommt verdammt noch mal lieber vorbei.
Und zwar ab 20:00 Uhr. Bis zum Ende. Hinten raus gibts noch jede Menge Flaschenbier und Konservenmusik von Tilia Glitter.
Achja und Geld – das schnöde Geld. Optimaler Kleinkunstscheiß ist vieles aber definitiv keine Profitveranstaltung. Deshalb wird es einen variablen und nicht zu hohen Eintrittspreis geben. Am Einlass dürft ihr so richtig schön durchdrehen. Und zwar am Glücksrad. Um euch die Bürde der Entscheidung über die angemessene Höhe abzunehmen. Oder ihr spendet einfach ein bisschen Geld damit alle Beteiligten wenigstens ihre Kosten wieder rein bekommen. Denn Kleinkunst ist ohne großartige Gäste die sie wertschätzen nicht möglich. Und wir geben auf jeden Fall alles an die darbietenden Künstler*innen weiter!
Wir freuen uns auf bekannte und unbekannte Gesichter und einen fetzigen Abend mit euch der den optimalsten Kleinkunstscheiß feiert!

https://www.facebook.com/events/1092937805268211/