»KAFKA LESEN: BRIEFE AN FELICE« BUCHDISKUSSION MIT ANTJE RÁVIK STRUBEL

Wann

21. März 2024    
18:00 – 21:00

Wo

Salvatorplatz 1, 80333 München, Germany
Salvatorplatz 1, 80333 München, Germany

Im Kafka-Jubiläumsjahr startet ein brandneues Literatur-Format, bei dem Sie – unser Publikum! – aktiver Teil des Abends sind. Sie kommen mit Ihrer ganz eigenen Kafka-Leseerfahrung, mit Ihren Fragen und Anregungen ins Literaturhaus und diskutieren mit: Woraus resultiert die große Faszination? Warum scheint Kafkas Literatur ewig modern zu sein? Wir beginnen mit dem Band »Briefe an Felice« (S. Fischer), mit Kafkas Briefen an Felice Bauer also, mit der er gleich zweimal verlobt war. Geheiratet hat er sie nie. Warum eigentlich nicht? Was ist Ihre Vermutung? Das bald 800-seitige Briefwerk ist ein einzigartiges Dokument der Durchdringung von Leben und Werk. Die Autorin und Übersetzerin Antje Rávik Strubel wird uns in diesen »erweiterten Lesekreis« einstimmen und unser gemeinsames Gespräch anleiten.

EINTRITT: EURO 15.- / 10.-

DIE AUSWAHL DER VORZUBEREITENDEN BRIEFE FINDEN SIE AUF UNSERER WEBSITE (PROGRAMMSEITE).
Veranstalter: Adalbert Stifter Verein // Stiftung Literaturhaus // Tschechisches Zentrum München

https://www.facebook.com/events/1088183799101122/