Human Musical Group Sensations GLASS ANIMALS: TOUR OF EARTH

Wann

24. Oktober 2024    
16:00 – 19:00

Wo

Zenith – Die Kulturhalle
Zenith – Die Kulturhalle

Live Nation Presents

Britische Indie-Rocker Glass Animals

auf TOUR OF EARTH

Weltweite Tournee mit über 40 Konzertterminen

Im Oktober in Deutschland und der Schweiz

Neues Album „I Love You So F***ing Much“ erscheint am 19. Juli, erster Vorbote „Creatures in Heaven“ ab sofort erhältlich

Präsentiert von ENERGY und Rausgegangen München

Special Guest: The Big Moon

Die britische Indie-Rockband Glass Animals hat für 2024 ihre weltweite TOUR OF EARTH angekündigt. Bei der von Live Nation promoteten Tournee mit 41 Terminen spielt die die Band als Headliner auf den größten Bühnen ihrer bisherigen Karriere. Auftakt ist am 7. August in Charlotte, NC, weiter geht es durch Nordamerika, Europa und Großbritannien mit Stopps u.a. in Toronto, New York, Nashville, Chicago, Vancouver, Paris, Düsseldorf, Berlin, Zürich, München, Amsterdam und Glasgow. Am 7. November schließlich endet die Tour mit einem epischen Auftritt in ihrer Heimatstadt London. Die GRAMMY- und BRIT AWARD-nominierte britische Band mit Diamantverkaufsstatus wird an ausgewählten Terminen in Nordamerika von den Special Guests Kevin Abstract, Eyedress und Blondshell begleitet. The Big Moon wird die Band auf allen Terminen in Europa und Großbritannien begleiten.

Im Rahmen der Tour werden Glass Animals erstmals an vielen legendären Veranstaltungsorten auf der ganzen Welt auftreten, darunter im Madison Square Garden in New York, in der Bridgestone Arena in Nashville, im The Gorge Amphitheatre in Seattle, im Kia Forum in Inglewood, in der 3Arena in Dublin sowie The O2 in London und vielen mehr.

Jüngst haben Glass Animals Details zu ihrem mit Spannung erwarteten vierten Studioalbum „I Love You So F***ing Much“ bekanntgegeben, das am 19. Juli erscheinen soll. „Creatures in Heaven“, die erste Single aus dem Album, wurde gerade veröffentlicht.

„I Love You So F***ing Much“ ist der Nachfolger des von Kritikern hochgelobten „Dreamland“ (2020), das weltweit über 12 Millionen Mal verkauft wurde und den Rekordsong „Heat Waves“ enthält, der zum erfolgreichsten internationalen Hit einer britischen Band in fast 30 Jahren wurde. Es war der erste Song einer britischen Band seit „Wannabe“ von den Spice Girls im Jahr 1995, der fünf Wochen in Folge auf Platz 1 der Billboard Hot 100 stand, und der erste Song seit Pharells „Happy“, der mit einem einzigen Songwriter und Produzenten Platz 1 erreichte. Dies führte dazu, dass die größten Künstlerinnen und Künstler der Popwelt, darunter Florence Welch, alle mit Dave Bayley, dem Frontmann, Songwriter und Produzenten der Glass Animals, zusammenarbeiten wollten.

Aber dem Entstehungsprozess von „I Love You So F***ing Much“ lag eine Sinnkrise zugrunde. Dave hatte stark damit zu kämpfen, seinem neu erworbenen Ruhm einen Sinn zu verleihen, zumal sich dieser ergeben hatte, als die Welt im Lockdown war.

Dave Bayley dazu: „Das Leben kann sich drastisch verändern, aber manchmal kann man auf persönlicher Ebene mit dieser Veränderung nicht Schritt halten. Am Ende fühlt man sich wie ein Zuschauer. Und dann wird von einem verlangt und erwartet, eine bestimmte Art von Mensch, ein anderer Mensch, zu sein. Aber … ich war mir nicht sicher, wie. Das verwirrte mich so sehr, dass ich nicht einmal mehr wusste, wer ich war oder ob irgendetwas real war.“ Als er dann bei einem der größten Stürme in der Geschichte Kaliforniens in einem Holzhaus auf Pfählen auf einer Klippe strandete, entwickelte sich dieses Gefühl zu einer vollständigen Sinnkrise. In erzwungener Isolation sah er Bäume Berge hinunterstürzen und ging davon aus, dass „der Tod kommen würde“. Dave begann damit, sich Fragen über sich selbst, das Universum und die menschliche Erfahrung zu stellen: nämlich Fragen über die Liebe. Als er sich selbst als introvertierten Menschen akzeptierte, erkannte Dave, dass „die menschliche Verbindung und die Liebe zwischen uns viel größer, wichtiger und komplexer ist als alles andere“. „Creatures in Heaven“ ist der grandiose erste Einblick in zehn innige Liebesgeschichten, die vor dem Hintergrund des Universums spielen.

Sale Dates and Times:

Public Onsale : Wed, 10 Apr 2024 at 10:00 AM

https://www.facebook.com/events/792309006149904/