HEXVESSEL | Feierwerk München

Wann

22. April 2024    
17:00 – 20:00

Wo

Feierwerk Hansa39
Feierwerk Hansa39

HEXVESSEL [Black Metal, Psychedelic, Doom, Rock | Finnland]

Support: ELLEREVE [Dark Rock, Pop | München]

Konzertlocation: Hansa 39
Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 23 Euro zzgl. Gebühr

Mehr Infos zu den Bands:

Mat „Kvohst“ McNerney beschwört die nächtlichen Geister seiner Vergangenheit herauf, aufgewühlt in einem Kessel aus Black Metal, Ritual Folk Psychedelia und Doom Rock mit gotischen Untertönen. Seit 2009 ziehen die Urwaldgeister HEXVESSEL mit ihrer Entwicklung Publikum und Zuhörer in ihren Bann. HEXVESSEL schwingen mit einsamer Reflexion und Themen der persönlichen spirituellen Transzendenz und erforschen die Naturmystik mit Hilfe der Musik immer wieder neu.

ELLEREVE – dahinter verbirgt sich die Singer/Songwriterin Elisa Giulia Teschner. Der Stadt und dem Trubel den Rücken gekehrt, lebt sie umgeben von Wäldern und Bergen in der Nähe von München. Hier entwickelte die talentierte Künstlerin ihren wahrhaft unverwechselbaren Stil in Form von intensiven Dark Rock-Songs voller emotionaler Dringlichkeit und Sehnsucht. Mit der erst kürzlichen Veröffentlichung ihres Debüt Albums „Reminiscence“ via Eisenwald Records, beweist die Künstlerin einmal mehr, wie gekonnt sich Intimität und Intensität vereinen lassen. Elektronisch verfeinerter Dark Rock mit Folk und Shoegaze-Einflüssen verschmelzen ineinander und schaffen eine fast schon postapokalyptische Atmosphäre aus Düsternis und gefühlvoller Harmonie. Bereits auf einigen Bühnen in Österreich und Deutschland (Rockhouse Salzburg, Feierwerk München, KAPU Linz, Wave Gotik Treffen Leipzig u.v.m) hat ELLEREVE ihr Publikum in ihren Bann gezogen und sorgt für Gänsehaut Momente. Die Poesie von ELLEREVE ist zart und stark zugleich und bleibt intensiv in ihrem Crescendo. Eine wahre Ode an die herzzerreißende Melancholie. Zweifellos enthüllt die Musik von ELLEREVE die einzigartige, starke Persönlichkeit der Komponistin, welche durch das Zusammentreffen von atmosphärischen Synths, dynamischen Drums, tiefen Bässen, sowie verzerrten und Hall geladenen Gitarren atemberaubend dargestellt wird. Die wiederkehrenden Themen der existenzialistischen Unruhe vereinen sich und offenbaren die introvertierte Natur der Künstlerin, die sich als neugierige Klangforscherin in fesselnden und magischen Klanglandschaften bewegt.

https://www.facebook.com/events/899308264972087/