Far finta di essere il signor G

Wann

19. April 2024    
17:30 – 19:30

Wo

Pepper Kultur im Keller
Pepper Kultur im Keller

Far Finta di essere il Signor G“ è un omaggio all’artista Giorgio Gaber a vent’anni dalla sua morte. Attraverso i brillanti testi dell’inventore del teatro canzone si portano in scena tre importanti temi degli anni Settanta: il significato e le ripercussioni del potere politico, le tensioni sociali e il rapporto tra uomo e donna. Una pièce ideata da ProgettoQuindici, che con acutezza e ironia invita il pubblico a riflettere su temi ancora molto attuali. Con accompagnamento musicale della band Intimissimi.
„Far finta di essere il signor G“ ist eine Hommage zur Ehre des Künstler Giorgio Gaber, dem Urheber des Teatro-Canzone (wörtl. Übersetzung: Lied Theaters), zwanzig Jahre nach seinem Tod und wurde von ProgettoQuindici entworfen. Die brillanten Texte von Giorgio Gaber zeichnen sich durch Scharfsinn und viel Ironie auf. Dadurch werden drei wichtige Themen aus den Siebziger Jahre auf die Bühne gebracht: die Bedeutung und die Auswirkungen der politischen Macht, die Spannungen zwischen dem Individuum und der Gesellschaft und die Beziehung zwischen Mann und Frau. Diese Themen beschäftigen uns heutzutage wieder in hohem Maße. Durch Monologe, Dialoge und bekannte Lieder von Giorgio Gaber lädt also ProgettoQuindici zusammen mit der Band Intimissimi das Publikum ein, über diese immer noch aktuellen Themen nachzudenken.

https://www.quindiciteatro.com
https://www.intimissimiband.com
https://www.giorgiogaber.it

https://www.facebook.com/events/1473453106890606/