Die Wüste Insel

Wann

25. April 2024    
18:00 – 20:00

Wo

Deutsches Theater München
Deutsches Theater München

KAMMEROPER VON JOSEPH HAYDN
In Joseph Haydns Die Wüste Insel werden ein Hochzeitspaar und die Schwester der Braut von einem Orkan erfasst und finden sich auf einer einsamen Insel wieder. In der Kammeroper werden ein Sopran, ein Mezzo, ein Tenor und ein Bassbariton von einem solistisch besetzten Kammerensemble begleitet. Hochvirtuose Szenen wechseln sich mit dramatischen und sinnlich einfühlsamen Passagen ab. Das intime Ambiente des Silbersaals ermöglicht dem Publikum, das bunte Opernspektakel hautnah zu erleben.

NATUR, KULTUR UND DAS MITEINANDER
Auf ihrer Hochzeitsreise werden ein Paar und die kleine Schwester der Braut von einem Orkan auf eine einsame Insel verschlagen. Schon beim ersten Erkundungsgang wird der Mann von Seeräubern verschleppt und in die Sklaverei verkauft. Seine Frau glaubt jedoch, er habe sie sitzen gelassen. Auf den Tag genau nach zwölf Jahren findet der Mann mit einem Freund aus der gemeinsamen Gefangenschaft endlich die Insel wieder…

Haydns Oper zeigt vier Menschen in einer extremen Situation. Sie handelt von Natur, Kultur und von dem Miteinander, in dem wir den Sinn des Lebens suchen.

FÜR KAMMERENSEMBLE BEARBEITET
Haydn war zeitlebens stolz auf dieses erstaunliche Werk, das er 1779 nach einem Libretto von Pietro Metastasio für das Operntheater auf Schloss Esterházy komponierte. Eine hervorstechende Besonderheit ist seine Durchkomponiertheit: Die Rezitative werden nicht wie üblich vom Cembalo, sondern von einem ausdrucksstarken Orchester begleitet. Eigens für diese Inszenierung schrieb Aris Alexander Blettenberg ein Arrangement für Kammerensemble. Dominik Wilgenbus fertigte eine Neu-Übersetzung aus dem Italienischen ins Deutsche an.

Mehr: https://www.deutsches-theater.de/die-wueste-insel/

https://www.facebook.com/events/3663773417237142/?event_time_id=3663773423903808