Les Fleurs Du Mal

Les Fleurs Du Mal

Meine persönliche Nachricht des Tages. Charles Schumann eröffnet eine neue Bar in München. Gerne erinnere ich mich an meinen leider einzigen Besuch im alten Schumann’s im Campari Haus zurück. Ich habe an diesem Abend den Altersdurchschnitt ordentlich gesenkt. Trotzdem bin ich dort sehr gut aufgenommen und behandelt worden.

Was mich sehr freut, ist die ausgerufene Nähe zwischen Barmann und Gast. Bisher stand das Schumanns für mich immer für eine gewisse Distanz. Professionell mit perfekter Beratung, aber distanziert. Ich bin gespannt wie es sich im „Les Fleurs Du Mal“ anfühlen wird.

Allein die explizit aufgeführte Auswahl an Absinth ist für mich schon ein Grund für einen Besuch. Ich bin gespannt ob ich dort noch etwas Neues entdecken kann. Spätestens bei den Absinth-Cocktails war es um mich geschehen.

Leider steht im Artikel nicht wann Eröffnung ist. Ich habe im Netz zwar einen Termin September 2013 gefunden. Der scheint aber nicht aktuell zu sein, oder?

Ich freue mich jetzt schon auf meinen ersten Besuch im „Les Fleurs Du Mal“ und wünsche Charles Schumann und Dietmar Petri auf diesem Weg viel Erfolg. Aber nicht zu viel, sonst ist es immer so voll 🙂

Den Artikel bei HuffingtonPost lesen

Verfasse eine Kommentar