HermèsMatic – Upcycling für High Fashion

HermèsMatic

Heute möchte ich euch von der gestrigen Eröffnung des HermèsMatic Pop-Up Stores in München erzählen. Bis zum 22.10.16 könnt ihr diesen nun in der Maxvorstadt finden. Besitzer eines Hermès Seidentuchs können dieses hier kostenlos umfärben lassen. Die Seidentücher von Hermès sind einfach Fashion Klassiker, die es auch für Männer gibt. Wer die Optik seines klassischen Seidentuchs nicht mehr mag, oder keine dazu passende Kleidung hat, kann seinem Tuch hier ein neues Aussehen verleihen lassen.

Als Begleitung hatte ich mal wieder meine liebe Blogger-Kollegin Sissi von BANANENSCHNECKERL bloggt dabei. Heute sehen wir uns dann auf der Secret Fashion Show gleich wieder. Auf dem Event haben wir uns gefreut, Markus Mensch und Sabine Emmerich von Monaco de Luxe zu treffen. Das neue Heft des Stadtmagazins erscheint übrigens am Montag.

HermèsMatic

Die Idee

HermèsMatic - WaschmaschinenEgal ob man nun ein Seitentuch mit 100 cm, 140 cm oder das kleinere Carré mit 90 cm hat, durch das Umfärben erhält dieses einen völlig neuen Look. Dabei ist die Farbgebung individuelle wählbar und macht das Tuch zu einem Einzelstück. Ich finde die Idee dahinter richtig gut. Die meisten Unternehmen aus dem High Fashion Bereich würden es wohl nicht machen. Der Kunde kann sich doch ein Teil aus der aktuelle Kollektion kaufen und ist dann wieder modisch auf der Höhe. Hermès geht hier einen anderen Weg und bietet ihren Kunden an die Tücher kostenlos in eine neue Optik zu verwandeln.

Die neue Farbe ist dabei eine Frage von Dosierung, Aktion und Reaktion. Was erst einmal kompliziert klingt, ist es nicht. Man wird farbtechnisch beraten und wählt dann die entsprechende Waschmaschine aus. Danach wird das Tuch sanft getrocknet. Es behält seine weiche und fließende Geschmeidigkeit. Der Kunde bekommt es dann ordentlich gefaltet und verpackt zurück.

Die Idee wurde gestern durchaus kontrovers diskutiert. Ob man nun sein original Hermès Carré umfärben möchte bleibt natürlich jedem überlassen. Der ein oder andere Kunde der Marke hat aber mit Sicherheit mehr als ein Tuch im Schrank und warum dann nicht eines umwandeln und neu beleben. Gestern haben die ersten Kunden bereits Tücher abgegeben. In 48 Stunden können sie ihr verwandeltes Tuch dann abholen. Das Ganze ist übrigens völlig kostenlos.

Der Pop-Up Store

HermèsMatic - AußenansichtGestaltet ist der HermèsMatic Pop-Up Store wie ein Waschsalon. Mit ganz viel Orange. Was mir natürlich sehr gefallen hat. War aber klar, oder?

Die HermèsMatic Pop-Up Stores werden jeweils zwei oder drei Wochen lang an verschiedenen Orten auf der Welt Halt machen. Amsterdam, München, Straßburg und Kyoto sind die ersten Zwischenstopps auf dieser farbenfrohen Reise.

Neben der Möglichkeit seine eigenen Tücher umfärben zu lassen kann man auch einige Seidenprodukte der Marke sehen, z. B. Mini-Fliegen, Twillys, Maxi-Twillys und 90×90 oder 140×140 Carrés.

Zusätzlich gibt es Carré-Klassiker wie Brides de gala, Quadrige, Festival des amazones, Les Clés im Dip-Dye-Verfahren zu kaufen.

Der hintere Bereich des Pop-Up Stores bietet eine Sitzecke im Retro Design an. Dort stehen auch zwei Flipperautomaten, die ich natürlich gleich austesten musste. Leider bin ich wohl etwas eingerostet, die Kugeln waren so was von schnell weg. Ich glaube ich muss da mal heimlich zum Üben hingehen.

HermèsMatic – Adresse, Termine, Öffnungszeiten

Der Pop-Up Store ist vom 07.10. bis 22.10.2016 in der Türkenstraße 67 (gegenüber vom Rossini), 80799 München zu finden.

Geöffnet ist Mo. – Sa. von 12:00 – 19:30 Uhr

Teaser Video – HermèsMatic

Auf der nächsten Seite findet ihr mein Fazit und Bilder von der Eröffnung.

Blog in Orange Fazit

Ich finde die Idee wirklich toll. Das Thema Upcycling ist nun auch in der High Fashion angekommen. Gerade für ein sehr hochwertiges Produkt finde ich es außergewöhnlich. Hermès bietet hier etwas an, was in der oft sehr kurzlebigen Modewelt neu ist. Ein Premiumprodukt zu verändern um es dem Zeitgeist anzupassen. Die Ergebnisse nach dem Umfärben sind natürlich durch die neue Farbe dominiert und je nach Original natürlich nicht mehr so bunt wie vorher. Das ist aber nicht unbedingt ein Nachteil, sondern macht den Charme der Aktion aus. Man wird beraten und ist an der Gestaltung seines Unikats beteiligt.

Ein paar Bilder…

…von der Eröffnung HermèsMatic – 07.10.16 – München

… aus dem Pressematerial von Hermès

Hinweise zum Beitrag

Information zur Transparenz im Rahmen des Bloggerkodex

Ich habe eine Presseeinladung zur Eröffnung des HermèsMatic Pop-Up Stores erhalten. Dieser Beitrag entstand unter vollständiger redaktioneller Freiheit, gibt meine persönliche Meinung wieder und wurde von mir selbst geschrieben.

Bildnachweis

Wenn nicht anders gekennzeichnet, sind die Bilder von mir selbst erstellt worden.

Das Pressematerial wurde von Hermès zur Verfügung gestellt. Die Bilder sind jeweils mit dem Copyright der Fotografen gekennzeichnet. Es wurden Bilder von Martial Schmeltz und Sandra Steh verwendet

Kategorien MODE

Ich bin Sascha Walk und der Autor – besser gesagt der Urban-Lifestyle-Evangelist hinter Blog in Orange. Diese Bezeichnung leitet sich vom Technologie Evangelist ab. Ich möchte euch die frohe Botschaft des schönen Stadtlebens näherbringen.

  1. Pingback: Hermès - Gemeinsam Schwerelos - Boutique Eröffnung & Party | Blog in Orange

Verfasse eine Kommentar