Balbina - Der gute Tag

Balbina – Der Gute Tag | Musik wie ein Orgasmus

Es gibt Musikstücke, die einen Orgasmus auslösen können. Ein Scherz? Nein. Psychologie. Als ich vor einigen Wochen Balbina entdeckt habe war mir noch nicht klar, dass auch ihre Musik für mich zu dieser Kategorie gehört. Balbina ist eine Künstlerin und Musik aus einer anderen Welt. Sie ist, was man zu Recht ein Gesamtkunstwerk nennt. Der Sänger Kevin André hat mich letztens gefragt, was mir bei Musik wichtig ist. Meine Antwort: Sie muss mich berühren. Da waren wir uns absolut einig. Balbina macht solche Musik. Sie berührt und polarisiert. Auch wenn der Sound nicht so recht in eine Schublade passen mag.

Musik wie ein Orgasmus

Es gibt Lieder die lösen einen Orgasmus aus. Das ist jetzt keine ganz neue Erkenntnis, sondern stammt aus einem Fachartikel von Psyche Loui, den sie bereits 2015 veröffentlichte. Sie beschreibt darin ein Phänomen, welches sie als Hautorgasmus und transzendentale psychologische Erfahrung beschreibt. Klar, eine Gänsehaut hatte bestimmt schon jeder, bei dem ein oder anderen Song. Es soll aber Lieder geben die laut Loui einen Zustand auslösen „dass sie nicht mehr in der Lage sind, irgendetwas anderes zu tun“.

So ging es mir, als ich dieses Video zum ersten mal gesehen und gehört habe. Ich hatte wirklich nur Augen und Ohren für den Song. Ich war regelrecht gefesselt. Dazu kam in mir ein Glücksgefühl auf. Ich habe mich ganz in der Musik verloren. Persönlich würde ich hier vor allem den Begriff transzendentale psychologische Erfahrung wählen. Da Balbina eine polarisierende Künstlerin ist, wird es wohl nicht jedem Hörer so ergehen.

Es gibt ein paar musikalische Kniffe, die die Ausschüttungen von Dopamin im Gehirn auslösen. Dadurch kommt ein dem Orgasmus ähnlichen Empfinden zustande. Es ist das bewusst brechen mit erlernten Regeln, wie Musik zu klingen hat. Bei Balbina ist es vor allem der sehr präzise, an den Rand der Note gesetzten Melodien. Für mich wie ein Ritt auf der musikalischen Rasierklinge, ohne je den Halt zu verlieren.

Der Song – Der Gute Tag

Diesen Ritt auch noch live umzusetzen ist für mich große Kunst. Für mich ist die hier verlinkte Liveversion noch emotionaler als der Song auf dem Album. Hört es euch an, ich würde mich wirklich über eure Meinung dazu freuen. Wem geht es wie mir und ist total gefesselt? Wer sieht es vielleicht völlig anders?

Hinweise zum Beitrag

Bildnachweis

Coverbild: „Nichtstun mit Band“ Nico Wöhrle

Quelle: Pressematerial Sony Music

Kategorien SONG OF THE DAY

Stadtmensch durch Geburt. Interessiert sich für viele Themen und schreibt hier im Blog darüber. Versucht für euch spannende Themen zu finden. Sieht sich als Urban Lifestyle Evangelist. Ich möchte also über die frohe Botschaft des Stadtlebens sprechen. Der Begriff Evangelist wird vor allem in den USA für diverse berufliche Aufgaben eingesetzt.#UrbanLifestyleEvangelist

Verfasse eine Kommentar