Meine ultimativen Top5 Songs

Meine ultimativen Top 5 Songs – #T5Songs

Heute ist der letzte Tag meiner Blogparade Top 5 Songs. Zum Abschluss noch meine absoluten Top 5. Die Erklärung für die jeweiligen Titel sind eigentlich relativ identisch. Es sind alles Titel die mich schon seit vielen Jahren begleiten und an denen ich mich einfach nicht satthören kann.

Hier also meine ultimativen Top 5 Songs

#5 – Pink Floyd – Shine On You Crazy Diamond

Pink Floyd gehört zu meiner musikalischen Sozialisierung. Es war die Musik meines Vaters. Am Sonntag lief eigentlich immer eine Pink Floyd Platte. Dieser Song ist es auch noch aus einem weiteren Grund. Stellt euch vor es ist Sommer. Ihr sitzt auf einer Insel an der Nordsee. Auf der höchsten Düne. Am Festland und gefühlt rund um die Insel herum ziehen Gewitter auf. Es weht ein angenehmer Wind und in der Ferne könnt ihr die Blitze sehen. Dazu dieser Song im Ohr. Wenn ich den Song höre und die Augen schließe bin ich wieder da und es fühlt sich wunderbar an.

#4 – Maroon 5 – Lovely Day (Feat. Bill Withers)

Ich liebe diesen Song fast in jeder Version. Es ist einfach das transportierte Gefühl. Der Song für eine Lovely Day.

#3 – Jonathan Jeremiah – Happiness

Den Song habe ich tatsächlich irgendwo im Fernsehen gehört. Dann auf zurück gespult, mit Shazam erkannt und so Jonathan Jeremiah entdeckt. Das Album gekauft, noch ein Album gekauft. Seit dem die neuen Alben gekauft. Muss ich mehr sagen?

#2 – George Michael & Elton John Don’t Let The Sun Go Down On Me

Gehört einfach zu mir dieser Song. Gemeinsam mit einem Bekannten war das früher unsere Standard Karaoke Nummer 🙂

#1 – The Verve – Bitte Sweet Symphony

Den Song habe ich gehört, mich verliebt und die Liebe ist geblieben. Für mich eine ganz große Nummer.

Kategorien MUSIK

Ich bin Sascha Walk und der Autor – besser gesagt der Urban-Lifestyle-Evangelist hinter Blog in Orange. Diese Bezeichnung leitet sich vom Technologie Evangelist ab. Ich möchte euch die frohe Botschaft des schönen Stadtlebens näherbringen.

  1. Pingback: Das war meiner erste Blogparade: Top 5 Songs - Blog in Orange

Verfasse eine Kommentar