James Vincent McMorrow – Wicked Game

James Vincent McMorrow – Wicked Game

Das Original von Wicked Game wurde im Jahr 1990 als Single von Chris Isaak veröffentlicht. Bekannt wurde vor allem das Video. Wen ihr alt genug seit wisst ihr schon welches ich meine. Dieses schwarz/weiß Video in dem sich Chris Isaak mit Helena Christensen am Strand räkelt. Das war übrigens das zweite Videos. Das erste Video war von David-Lynch und bestand aus Aufnahmen der Band und Filmausschnitten aus seinem Film Wild At Heart. Dort war der Titel auch als als Instrumentalversion zu hören.

Primär geht es mir aber heute um die Version von James Vincent McMorrow. Entdeckt habe ich den Song im gestern veröffentlichten Trailer zur neuen Game of Thrones Staffel. Ein tolles Cover. Dabei muss man bedenken, der Song lebt von seinen sehr hoch gesungenen Passagen. Das ist zum Glück eine Stärke von James Vincent McMorrow. Der Künstler ist ein englischer Singer/Songwriter, den ich persönlich bis jetzt nicht kannte. Werde ich aber direkt mal nachholen, was im Übrigen ganz einfach ist.

Kostenloses Album

Update 30.08.2016: Leider steht das Album nicht mehr zum Download zur Verfügung.

Anfang 2015 hat er sich entschieden seinen Auftritt im Ace Hotel als Album zu veröffentlichen. Das Album Life At The Theatre At The Ace Hotel, Los Angeles bietet er legal und kostenlos auf seiner Seite zum Download an.

James Vincent McMorrow - Wicked Game - Blog in Orange - #SongOfTheDay #SOTD Klick um zu Tweeten

Die Cover Version von Wicked Game

 

Das Original

 

Die David-Lynch Version

 

Parra for Cuva ft. Anna Naklab – Wicked Games

Update 31.08.2016: 

Ich arbeite gerade an einen Beitrag zu Parra for Cuva. Dabei bin ich auf dieses Cover von Wicked Game gestoßen. Eine sehr moderne Adaption des oben schon ausführlich beschriebenen Songs. Gefällt mir sehr gut. Der Beitrag zum aktuelle Album und Konzert von Parra for Cuva folgt bald hier im Blog. Bleibt dran. Ihr könnt dann auch Konzertkarten gewinnen.

Kategorien SONG OF THE DAY

Ich bin Sascha Walk und der Autor – besser gesagt der Urban-Lifestyle-Evangelist hinter Blog in Orange. Diese Bezeichnung leitet sich vom Technologie Evangelist ab. Ich möchte euch die frohe Botschaft des schönen Stadtlebens näherbringen.

  1. Pingback: Parra for Cuva & Senoy - Darwis - Album Review + Ticket Gewinnspiel - Blog in Orange

Verfasse eine Kommentar