Winnetou - Der Mythos lebt

Winnetou – Der Mythos lebt

Vor ein paar Wochen durfte ich einen ersten Blick auf die Neuverfilmung von Winnetou werfen. Die läuft ab dem 25.12.16 bei RTL. Es war nur der Erste Film Winnetou – Eine neue Welt, hat aber schon einen ordentlichen Vorgeschmack auf den Dreiteiler geliefert. Winnetou ist ein Stoff der zur deutschen Kultur gehört. Karl May hat Generationen von uns zum träumen von weit entfernten Ländern animiert. Ich bin gespannt wie der Film beim Publikum und vor allem bei den Hardcore Fans ankommt. Ich wurde auf jeden Fall gut unterhalten. Hier nun alle wichtigen Infos zu den Filmen, den Sendeterminen und mein Fazit.

Die Handlung des Films

Bei diesem Punkt greife ich ausnahmsweise mal auf einen Pressetext (kursiver Absatz) zurück, weil ich es auch nicht besser machen könnte als die Profis 🙂

1860, Arizona: Der deutsche Ingenieur Karl May möchte auf einer Eisenbahnbaustelle die „Neue Welt“ mit aufbauen. Doch sein Traum wird schnell von der harten Realität eingeholt. Als er in ein Gefecht mit Indianern verstrickt und schwer verletzt wird, ändert sich alles: Er wehrt den Häuptlingssohn Winnetou mit einem Faustschlag ab und erhält so den Namen „Old Shatterhand“. Zunächst noch ein Gefangener, verliebt er sich in die Kultur der Apachen – und in Winnetous Schwester Nscho-Tschi. So beschließt er, sich Seite an Seite mit Winnetou der Bedrohung durch die skrupellosen Eisenbahnbauer entgegenzustellen. Es ist der Beginn eines großen Abenteuers, das in der Jagd nach einem sagenumwobenen Schatz und schließlich in einem dramatischen Kampf gegen machtgierige Ölmagnaten gipfelt …

Die legendären Geschichten von Winnetou und seinem Blutsbruder Old Shatterhand endlich neu erzählt! „Der Medicus“-Regisseur Philipp Stölzl und ein internationaler All-Star-Cast begeistern alte und neue Fans mit einer modern inszenierten, bildgewaltigen und bewegenden Abenteuerreise durch den Wilden Westen Amerikas.

Darsteller

Besonders freue ich mich auf Mario Adorf, der seine Rolle als Santa dieses Mal als Senior bekleidet. Es spielen unter anderem folgende Schauspieler mit:

  • Mario Adorf
  • Fahri Yardim
  • Nik Xhelilaj
  • Iazua Larios
  • Milan Peschel
  • Jürgen Vogel
  • Michael Maertens
  • Matthias Matschke
  • Wotan Wilke Möhring

Musik

Auch die Musik wurde neu bearbeitet. Dafür wurden die bekannten Themen der alten Filme genutzt und neu interpretiert. Das geschah in enger Zusammenarbeit mit dem Schöpfer des Originals. Da hatte der Verantwortliche auch etwas Muffensausen, als er es dem Altmeister präsentieren musst. Lief aber gut, zumindest hat er beides bei der Kinovorführung so gesagt.

Die Musik wirkt wie der gesamte Film moderner. Ich finde diese Anpassung völlig in Ordnung, weil er gut und respektvoll umgesetzt wurde. Die Musik erinnert an die Kindheit und ist passt zur modernen Interpretation des Stoffes.

Im Fernsehen

RTL hat eine wirklich schöne Themenseite zum Dreiteiler gebaut. Die findet ihr hier. Im TV laufen die drei Filme ab dem 25.12.16. Hier die genauen Termine:

  • Winnetou – Eine neue Welt – 25.12.16 – 20:15
  • Winnetou – Das Geheimnis vom Silbersee – 27.12.16 – 20:15
  • Winnetou – Der letzte Kampf – 29.12.16 – 20:15

DVD / Blu-ray Release

Die DVD und Blu-ray Versionen gibt es heute schon. Da sind jeweils alle drei Filme in der Box. Es gibt sogar eine Sammleredition in der Western-Holzkiste. Alle drei Varianten könnt ihr nicht nur im Handel sondern direkte hier über Amazon bestellen*:

Winnetou – Der Mythos lebt (Western-Holzkiste) [Blu-ray] [Limited Edition]

Winnetou – Der Mythos lebt [3 DVDs]

Winnetou – Der Mythos lebt [Blu-ray]

*Affiliate Links. Ihr unterstütz damit mein Blog, da ich für Käufe über diesen Link eine kleine Provision erhalte.

Fazit

Mir persönlich hat der Film gefallen. Er ist modern gehalten und greift den Stoff vielleicht etwas freier auf. Der gesamt Film wirkt dabei sehr zeitgemäß. Die Puristen mögen vielleicht ihre Schwierigkeiten haben, ich finde es ist unterhaltsames Fernsehen. Ich werde mir alle drei Teile ansehen, die Aufnahmen sind schon programmiert. Der Kern der Geschichte bleibt nämlich erhalten und ist die große Stärke des Stoffes.

Für mich war Winnetou vor allem immer ein Vorbild. Ein Vorbild für die tiefe Freundschaft zweier Menschen aus unterschiedlichen Teilen dieser Welt. Der erste Film erzählt auch von den Problemen, die es dabei geben kann. Was aber bleibt ist das Ergebnis. Eine tiefe Freundschaft, weil wir alle nur Menschen sind. Ich glaube diese Botschaft ist nicht nur zu Weihnachten wichtig. In diesem Sinne, liebt euch und habt schöne Weihnachten.

Hinweise zum Beitrag

Information zur Transparenz im Rahmen des Bloggerkodex

Ich wurde zur Kinovorführung, Winnetou – Eine neue Welt eingeladen. Eine Pflicht zur Berichterstattung bestand nicht Dieser Beitrag entstand unter vollständiger redaktioneller Freiheit und wurde von mir selbst geschrieben.

Bildnachweis

  • Titelbild:
    • Sascha Walk
  • Szenenbilder:
    • Universum Film – Pressematerial
  • DVD & Blu-ray Cover
    • Quelle: Amazon Affiliate Programm
Kategorien KULTUR

Ich bin Sascha Walk und der Autor – besser gesagt der Urban-Lifestyle-Evangelist hinter Blog in Orange. Diese Bezeichnung leitet sich vom Technologie Evangelist ab. Ich möchte euch die frohe Botschaft des schönen Stadtlebens näherbringen.

  1. Schee war’s im Kino! Ich freue mich schon riesig darauf, mir Teil 2 und 3 im Fernsehen anzuschauen.

    XOXO

    Sissi

Verfasse eine Kommentar