Worum geht es eigentlich im Faust II? (Eintritt frei)

More

Starts in 10 Days, 14 Hours

5. Mai 2018 15:00 - 17:00

Pepper-Theater

Thomas-Dehler-Straße 12

Den „Faust II“ hat Goethe als Kunstwerk nach dem Muster der Naturgebilde hervorgebracht. Fausts Leben und Erleben verläuft – mit vielen Parallelen zu dem Goethes – zunächst wie der Bildungsverlauf einer Pflanze: Faust gelingt es, als Künstler und Dichter die höchste antike Kunst und Manifestation des „Schönen“ wieder zu „beleben“ und zum „Vater“ der modernsten Kunst zu werden. Dann aber erweist sich dieser Hochpunkt als tragischer Wendepunkt: Faust meint, danach noch „große Taten“ zugunsten der Menschheit vollbringen zu können, aber da irrt er bereits. Es geht also im „Faust II“ um die musterhafte Darstellung menschlichen Lebens im Gefüge der Bildungsgesetze der Natur.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Faust-Festivals München statt.
Foto: Dr. Heidi Kalmbach

Eintritt frei!

Einlass: 15:30 Uhr
Ort: Pepper Theater, Thomas-Dehler-Str. 12

Reservierungen:
telefonisch: 089 63 89 18 43
online: http://www.kulturbunt-neuperlach.de/?t=event&e=130