Weißwurstfrühstück „Kiki Smith: Procession“

More

17. Februar 2018 10:30 - 12:00

Haus der Kunst

Prinzregentenstrasse 1

Mit unseren kulinarischen Kombiformaten verbinden wir, was Spaß macht und verschiedene Sinne anregt: Kunst und im weitesten Sinne Kulinarisches!

Da die bayerischen Weißwürste das 12-Uhr-Läuten nicht hören dürfen, beginnt die Führung bereits um 10.30 Uhr. Für alle, die eine Alternative zum klassischen Brunch suchen oder einen guten Grund benötigen, um samstagmorgens aus dem Bett zu kommen.

Die 1954 in Nürnberg geborene US-amerikanische Künstlerin Kiki Smith befasst sich seit über drei Jahrzehnten in ihrem facettenreichen Œuvre mit den politischen und sozialen, aber auch den philosophischen und geistigen Aspekten der menschlichen Natur.

Die Ausstellung bietet einen Überblick über Smiths künstlerisches Schaffen der letzten drei Jahrzehnte. So ist das Frühwerk unter dem Eindruck der schlagartigen politischen, sozialen und kulturellen Veränderungen in den 1980er-Jahren entstanden, die von den Folgen der AIDS-Epidemie, von leidenschaftlich geführten Diskursen über Sexualität und Gender sowie von feministischen Aktivitäten geprägt waren. Seit den frühen 1990er-Jahren befasst sich Smith dagegen zunehmend mit alternativen historischen Narrativen und setzt sich mit Mythen, Legenden und Sagen, Glaubensfragen sowie den Traditionen nicht-abendländischer Kulturen auseinander.

Die Kulinarischen Kombiformate finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 13 Personen statt. Anmeldung erbeten bis 3 Tage vor dem jeweiligen Termin.

20 € pro Person bei freiem Eintritt (Führung, Weißwurst, Breze, (alkoholfreies) Bier).

Die kulinarischen Kombiformate könnt Ihr ab 15 Personen bzw. einer Pauschale von 255 € auch zu Ihrem Wunschtermin privat buchen.

Weitere Informationen
Weißwurstfrühstück im Haus der Kunst
T +49 89 21127 113
fuehrungen@hausderkunst.de
www.hausderkunst.de