trugschluss #13

More

2. Februar 2018 to 3. Februar 2018 21:00 - 02:00

Pwx Werkstatt, Lokweg, Werksviertel München

Schwere Maschinen von Clubdesigner Geradi Rade verbinden sich mit elektroakustischer Live-Impro zu Technohymnen.

Zum Auftakt in das neue trugschluss-Jahr begeben wir uns in das städtebaulich und kulturpolitisch brisante Münchner Werksviertel, das schier gegensätzliche Szenen, Milieus und Macher verbindet. Mittendrin befindet sich die Werkstatt von Geradi Rade, Gastgeber des Abends. Wo bis 2008 die Techno-Diskothek Natraj Temple feierwütige Partygäste anzog, baut Schlosser, Künstler und Clubdesigner Geradi seit Jahren an seinen Auftragsarbeiten.

Früher dröhnten hier Technobeats, jetzt tönen schwere Maschinen. Für die Musikerinnen und Musiker um das Duo PinaoTubaTechno werden sie zum Ausgangpunkt des Konzerts, Maschinenlärm und die elektroakustische Live-Musik gehen eine klangliche Symbiose ein. Die gesamte Werkstatt wird mikrofoniert und abgehört: Es wird gesägt, gebohrt, geflext. Dabei verschmelzen zu groovenden Beats gebaute Maschinenlärm-Samples und live improvisiertes Instrumentalspiel von Tuba, Schlagzeug, Geige, Gitarre und Klavier. Auch Elemente klassischer Musik integrieren die akademisch ausgebildeten Instrumentalisten in diesen musikalischen Mix. Genre-Grenzen werden hier aufgelöst, die Musik bewegt sich zwischen komplexer elektroakustischer Experimentalmusik und treibendem Rave. Das klangliche Resultat ist transparenter und intimer als die Beschallung in einer Großraumdisco, aber nicht minder tanzbar und mitreißend.

trugschluss – wie immer live und (wo)anders

PianoTubaTechno & Gäste
Konstantin Dupelius | Piano, Voice, Electronics
Jonas Urbat | Tuba, Sousaphon, Beats, Electronics
Maria Reich | Geige, Voice
Michael Riemer | Gitarre, Noise
Markus Zink | Drums, Electronics, LoFi Noise

PWX Werkstatt, Lokweg (Werksviertel Mitte), 81671 München
20:30 Uhr Einlass
21:00 Uhr Begehbare Soundinstallation
21:30 Uhr Start Konzert
Eintritt 14€
Reservierung empfohlen unter zentrale@trugschluss-konzerte.de

Präsentiert von kulturIMBLOG.