Transglobal Beats (Kick Off – deswegen Eintritt frei!)

More

12. Januar 2018 to 13. Januar 2018 22:00 - 05:00

Milla – Live Club

Holzstraße 28

Hier entsteht das Partyformat der Zukunft, weil wir musikalisch beleuchten, wie sich die globalisierten Wanderungsbewegungen in der Popmusik widerspiegeln: von Bhangra-Pop zu Afro-House, von Psychedelic Cumbia über Balkan Beats zu iranischem Techno, von arabischem Rap hin zu Moombahton und noch viel weiter geht unsere musikalische Reise.

Seit mehr als zwei Jahren begeistert uns die Idee zu einem Partyformat, welches den Begriff „Weltmusik“ neu definiert, nämlich als den popkulturellen Dialog zwischen Nord und Süd, zwischen Ost und West, zwischen Alteingesessenen und neu Zugewanderten. Wir belegen mit tanzbaren Sounds aller möglichen Sparten, wie unsinnig die Idee einer angeblichen „Leitkultur“ ist, weil das zusammenkommen, sich austauschen, miteinander tanzen auf vielen Ebenen möglich ist und Spaß macht, solange Mensch aufgeschlossen ist, und sich auch für das anfänglich Fremde interessiert.
Wenn man aber darauf tanzen kann, ist das Fremde kaum noch fremd.

Ab Mai wird diese neue Partyreihe alle zwei Monate stattfinden und damit Ihr Euch schon mal darauf einstellen könnt und in einer Art Sneak Preview Spaß am Ungekannten entwickelt (und natürlich auch, damit Ihr mit uns gemeinsam Werbung dafür macht), gibt es diese Kick Off Party im Januar bei freiem Eintritt! Also trommelt all Eure Tanzfreund*innen zusammen und begleitet Thomas Lechner (Candy Club) und Sheila Chipperfield (Elastica, London) am DJ-Pult auf dieser musikalischen Weltreise!!!!

Diese Künstler*innen rotieren bei uns – auf der „Diskussionsseite“ hier posten wir täglich Links von Youtube und Mixcloud, um Euch auf den Abend einzustimmen:
:
47Soul, Acid Arab, Arash, Asian Dub Foundation, A-WA, Balkan Beat Box, Bonde do Role, Buraka Som Sistema, Carole Samaha, Ceza, Cheb Khaled, Cheikha Rimitti, Cornershop, Crookers, Daniel Haaksman, DJ Click, Dope Saint Jude, Ebow, Eddy Kenzo, Emmanuel Jal, Fagget Fairys, Fatima Al Qadiri, Fun-Da-Mental, Gippy Grewal, Hamed Pahlan, Hossein Tohi, Hussain Al Jassmi, Islam Chipsy, Kako Band, Kurdo, Lady Leshurr, M.I.A., Mafikizolo, Major Lazer, Marteria, Maryam Saleh, Mashrou Leila, Matias Aguayo, Maya Jane Coles, Mbongwana Star, Meridian Brothers, Miriam Makeba, Missy Elliot, Moein, Mohamed Mounir, Natacha Atlas, Native Sun, Omar Souleyman, Peter Fox, Pollyester, Rachid Taha, Rafael Aragon, Ramy Essam, Saad Lamjarred, Sandy, Santigold, Saul Williams, Schlachthofbronx, Secret Archives Of The Vatican, Shadia Mansour, Shantel, Sharmoofers, Spoek Mathambo, Stas, The Busy Twist, The Count & Sinden, Timaya, Timboletti, Transglobal Underground, Watcha Clan, Yas, Yasemine Hamdan, Yo Yo Honey Singh

PS: wir achten auch auf die Texte der von uns gefeatureden Musik und versuchen grundsätzlich, sie zu verstehen oder uns von jemandem übersetzen zu lassen.
Ihr dürft also davon ausgehen, dass hier weder Sexismus noch Homophobie, weder Rassismus, noch Antisemitismus oder Gewaltverherrlichung zum Inhalt gemacht werden*.
Solltest Du jedoch Muttersprachler*in sein und bei einem von uns präsentierten Song etwas anderes verstehen – dann mach uns bitte darauf aufmerksam.
One World – One Family – Against Racism and Discrimination – Refugees Are Welcome!!!

*Ironie oder Doppeldeutigkeiten fallen für uns jedoch unter künstlerische Freiheit, solange sie nicht explizit zu Diskriminierungen führen!