Table for Two -Weihnachtskonzert

More

Starts in 1 Month, 22 Days

9. Dezember 2017 20:00 - 23:00

NachtKantine im Werksviertel

Grafinger Str. 6

Auf die ganz eigene Art hat sich das Quartett über die allsamt bekannten Werke hergemacht:
Ein „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ im Salsa-Gewand, „Leise rieselt“ als Blues, „Laßt uns froh und munter sein“ zappelt aus der Reggae-Ecke in die Ohren und natürlich unser Monsieur Grenouille mit „Süßer die Glocken nie klingen“. Wir haben eigene Weihnachtswerke geschrieben (u.a. den Christmas Boogie), bekannte Lieder frech umgetextet („Morgen kommt der Weihnachtsmann“) und einzig durch die Veränderung eines Tones das schon fast nervtötende „Ihr Kinderlein kommet“ auf die arabische Halbinsel verlegt.
Zu guter Letzt zwei wundervolle, alpenländische Kleinode („Es werd scho glei dumpa“ und den „Andachtsjodler“). Ach ja: Der oft gewünschte Zugabenhit „Zebrian Lullaby“ ist obwohl er mit Weihnachten nichts zu tun hat in einer Streichquartett Version endlich auch auf einem Table for Two Tonträger.

Das alles klingt nach Gemischtwarenhandlung ohne Konzept. Aber weit gefehlt: Durch den Sound der Kapelle und das augenzwinkernde Musizieren, die Besinnlichkeit und sofort der Bruch der Selben im nächsten Lied entsteht diese Mixtur die seit Jahren Tausende von Münchnern verzückt, überrascht und immer wieder in unsere Konzerte führt.