Rote Sonne pres. Dave Clarke

More

3. Februar 2018 to 4. Februar 2018 23:00 - 08:00

Rote Sonne

Maximiliansplatz 5

SA/03/02/18
Beginn 23:00

VVK – Entry before Midnight Tickets (Einlass nur vor 24 Uhr!) 16,50 € zzgl. VVK Gebühren über http://goo.gl/icMmEM
Abendkasse 20 €

Rote Sonne pres.
Dave Clarke
(Chronicles Diary/UK)

Maxim von Terentieff
(Rote Sonne/Munich)

Philipp von Bergmann
(Ilian Tape/Munich)

Techno Made in Brighton gilt als Qualitätssiegel par excellence, wie der Knopf im Ohr des Steiff Teddybären oder der Stempel auf dem Parmaschinken. Spontan denkt man an Namen wie Christian Vogel, Neil Landstrumm oder auch Si Begg. Doch bevor diese Ausnahmekünstler gegen Mitte der Neunziger Jahre den Brighton Sound in der Welt etablierten, gab es bereits einen Pionier in Sachen Techno, der ebenfalls aus dem malerischen Küstenstädtchen stammt, und dem John Peel den Adelstitel „Baron of Techno“ verlieh. Die Rede ist von Dave Clarke, Schöpfer der legendären „Red Series“ und neben Joey Beltram, Mark Bell und ein paar wenigen anderen zweifellos eine der wichtigsten Persönlichkeiten im UK Techno. Wer das Glück hatte, in den 90er Jahren auf einen Rave zu kommen und von Clarkes „Wisdom to the Wise“ auf dem Dancefloor in seine Elementarteilchen zerlegt zu werden, wird diesen Track bis in alle Ewigkeit zu seinen absoluten Favorites zählen. Dass er sein Metier auch heute noch beherrscht, beweist sein kürzlich erschienenes Album „The Desecration of Desire“. Seit dem Ultraschall geht es bei diesen Begegnungen mehr um Freundschaft als um Business – und das soll bitte auch in Zukunft so bleiben. Eine der wichtigsten Techno Künstler weltweit, grandios supportet von Maxim von Terentieff und Philipp von Bergmann – von einem Pflichttermin zu reden, wäre hier dann doch untertrieben.

www.soundcloud.com/dave-clarke-dj-sets
www.daveclarke.com
www.facebook.com/DJDaveClarke