Ausverkauft! Roberto Saviano: „La paranza dei bambini“

More

8. März 2018 20:00 - 23:00

Literaturhaus Muenchen

Salvatorplatz 1

Dieci ragazzi sfrecciano in città coi loro motorini: si chiamano Maraja, Dentino, Lollipop, Drone, indossano scarpe di marca e hanno il nome della ragazza tatuato sulla pelle – e vogliono avere tutto. A Napoli è solo una questione della banda camorristica giusta.
La strada che separa uno spacciatore da un killer è breve. Sui tetti della città quindicenni si esercitano a sparare con pistole semiautomatiche e AK-47, mirando ai vetri delle case e alla spazzatura. Ben presto la vita umana vale meno di una promessa mancata. Si sentono immortali, sino a che il riverbero della loro vita frenetica finisce per abbagliarli.

Il primo romanzo di Roberto Saviano, autore di „Gomorra“ (casa editrice Hanser, traduzione dal tedesco di Annette Kopetzki) racconta di una gioventù senza Dio.

In lingua italiana e tedesca

Modera: Karen Krüger (FAS)

Interprete: Martina Kiderle

Lettura del testo tedesco: Martin Bross

Zehn Jungen rasen auf ihren Motorrollern durch die Stadt. Sie heißen Maraja, Dentino, Lollipop, Drone, sie tragen Markenschuhe und den Namen der Freundin auf die Schulter tätowiert – und sie wollen alles haben. In Neapel ist das nur eine Frage der richtigen Camorra-Bande. Der Weg vom Pusher zum Killer ist kurz. Auf den Dächern der Stadt üben die 15-jährigen mit Sturmgewehren, zielen auf Mülltonnen und Fensterscheiben. Bald gilt ein Menschenleben weniger als ein gebrochenes Wort. Sie fühlen sich unsterblich, bis der Glanz ihres rasanten Lebens sie schließlich selbst blendet. Der erste Roman von »Gomorrha«-Autor Roberto Saviano (Hanser Verlag, Deutsch von Annette Kopetzki) erzählt von einer Jugend ohne Gott.

In italienischer und deutscher Sprache

Moderation: Karen Krüger (FAS)

Dolmetscherin: Martina Kiderle

Deutsche Lesung: Martin Bross