Populismus / Bildsprache in der politischen Selbstinszenierung

More

19. Juli 2017 19:30 - 21:30

Lost Weekend München

Schellingstraße 3

Populismus
Bildsprache in der politischen Selbstinszenierung

Emotional aufgeladene Bilder transportieren Inhalte oder Werte – oder sollen provozieren, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Welche Rolle spielt das Bild im Populismus? Welcher Bildsprache bedienen sich Populisten? Welche kunstgeschichtlichen Vorbilder werden zitiert?
Es spricht Dr. Wolfgang Ullrich, der mit seinen pointierten Vorträgen zur Geschichte und Kritik des Kunstbegriffs und über moderne Bildwelten weit über die Kunstszene hinaus bekannt geworden ist.
Eine gemeinsame Veranstaltung des KulturForums München und des Akademievereins München e.V.
Organisation: Lars Mentrup und Monika Renner

Eintritt frei