Popcorn Melodies

More

8. September 2017 to 9. September 2017 22:00 - 05:00

Muffatcafé

Zellstraße 4

Zum zweiten Mal präsentiert Euch Doo-Wop-Chris (Chills & Fever) im gediegenen Muffatcafe Top-DJs aus der belgischen Popcorn-Szene – selbst Leute, die eigentlich nicht tanzen, schnippen und wippen hier mit – mindestens!

DJ Piloterec
Kennern wird der Name bekannt sein… ihn als DJ zu hören – in den Genuss kommen nur wenige! Umso mehr eine Ehre und für Popcorn-Neulinge die Chance, einen der renommiertesten Plattensammler und DJs zu erleben.
Philippe (DJ Piloterec) ist Anfang der 70er zum ersten Mal mit Popcorn in Berührung gekommen. Auch wenn er seit seiner Jugend in verschiedenen belgischen Clubs aufgelegt hat, war er in den letzten Jahren eher selten zu hören. Mittlerweile sieht er sich mehr als Sammler – umso mehr eine rare Gelegenheit Platten zu lauschen, von denen man sonst nur zu träumen wagt. Durch seinen Job als Pilot kommt er nicht nur über das Internet an die seltensten und obskursten Platten der Welt!
Er hat die Entwicklung des Popcorn-Stils mit seinen verschiedenen Genres über 40 Jahre hautnah miterlebt; während heutzutage der Fokus oft auf (Northern) Soul liegt, präsentiert Piloterec einen bunten Mix an fabelhaften Mid-Tempo-Nummern unter anderem aus Rhythm & Blues, Swing, Jazz, Ska, Cha Cha Cha, Beat Ballads und Songs, die nur schwierig einer Musikrichtung zuzuordnen sind bzw. von deren Existenz nur die Wenigsten wissen.
Einen Einblick in die Wahnsinns-Platten von DJ Piloterec bekommt man auf seinem Youtube-Kanal – einfach zuhören und genießen: www.youtube.com/channel/UC62Kxw-DXzjHKtxDz9I0z1w

DJ Ragazza D.
Rita ist bereits als Teenager dem Popcorn-Phänomen verfallen. Ende der der 60er, Anfang der 70er Jahre entdeckte sie – gelangweilt vom damals vorherrschenden Disco-Beat – in einem unscheinbaren Club in der belgischen Provinz einen neuen Sound und war sofort dem einzigartigem Groove verfallen.
Interessiert an den anwesenden – vornehmlich italienischen – Gästen und deren elegantem Tanzstil, lauschte sie fasziniert dem unwiderstehlichen Rhythmus. Es folgte ein intensives „Studium“ der Tänzer und natürlich „Learning by Doing“, wobei ihr einzigartiges Tanz-Talent zum Vorschein kam und sie zugleich ihren Freunden den „Popcorn-Swing“ beibrachte. Es folgten regelmäßige Besuche der angesagtesten Clubs in Belgien, darunter das legendäre „The Popcorn“ in Vrasene.
Heute ist die weitgereiste „Ragazza D.“ als einer der Popcorn-Fans der ersten Stunde eine gefragte Tanzlehrerin und eben auch DJ… der Schwerpunkt ihrer Plattensammlung liegt auf den für Popcorn typischen Balladen. Daneben wird es Ska/Rocksteady, sog. „Big Voice“-Songs, Rhythm & Blues, Doo Wop und sogar Cajun und Zydeco zu hören geben – natürlich im richtigen Rhythmus, Tempo und Groove für den echten Popcorn-Sound!!!

Special local guest: The Duke, ruler of the 45s! Feinster Northern Soul, R’n’B, Rock’n’Roll – und natürlich Popcorn
www.facebook.com/profile.php?id=100004342365332

Wer das erste Popcorn Melodies verpasst hat, bekommt hier einen Eindruck vermittelt // impressions of the first Popcorn Melodies at the Muffatcafe: www.facebook.com/events/297215327329112/

Weitere Infos auch unter // further information:
www.facebook.com/ChillsFever/