Performance mit Masako Ohta und Udo Schindler

More

19. Juli 2017 20:00 - 22:00

Galerie arToxin

Kirchenstr. 23

FREI.SPIEL – OHENROSAN
Ein Duo gleichberechtigter Stimmen

Masako Ohta – Indisches Harmonium
Udo Schindler – Klarinetten & Kornett

Mittwoch, 19.07.2017, 20 Uhr

Zwei international agierende Luft-Klangabenteurer der Extraklasse und Protagonisten/Innen der Neuen und der Improvisierten Musik loten die Optionen der Klangerzeuger, den konventionellen Rahmen der Klangvorstellungen erweiternd, aus. Live erlebbar ist die Formung von ephemeren, extremen, genrefernen und klischeefreien Klangabenteuern – ein Gipfeltreffen der improvisierten Musik. Ein Duo gleichberechtigter Stimmen, die – in der Verdichtung, Überlagerung oder Entflechtung – zu einem unverwechselbaren Kollektivklang werden. Die improvisierte Kammermusik der Musiker ist u.a. geprägt von der Synthese der unterschiedlichen musikalischen Ursprüngen und der ‚Sozialisation‘ der Spieler, wie auch der Gegenüberstellung der fixierten Klänge des Harmoniums mit den erweiterten Spieltechniken (Multiphonics, Mikrotonalität, Präparierungen, elektronische Klanggestaltung, Nichtidentifizierbarkeit der Klangerzeuger). Der Improvisationsansatz reicht von kaum wahrnehmbaren, subtilen bis zu hoch- energetischen Soundereignissen, integriert Derivate der Klassik, des Jazz, der Neuen und der außereuropäischen Musik.
Die Klang-Improvisationsmusik ist als randständige, genrefreie Musikform eine Schattenpflanze, die eine hohe Riskobereitschaft und Leidenschaft der Protagonisten fordert, um das Klanggewächs frisch zu halten. Denn sie lebt vom Livecharakter, den Zuhörern und Orten und Veranstaltern wie Angelika Donhärl & Gottfried Düren der Galerie arToxin, die experimentelle Performances unterstützen.