Offenes Seminar: „Frank Bowling: Mappa Mundi“

More

12. Januar 2018 to 9. Februar 2018 10:15 - 11:45

TUM Department of Architecture

Arcisstr. 21

Studierende unseres Lehrstuhls für Theorie und Geschichte von Architektur, Kunst und Design haben ein Vermittlungsprogramm zu Frank Bowlings Ausstellung im Haus der Kunst entwickelt. Im Fokus stehen Bowlings „Map Paintings“ („Landkartengemälde“), die unter dem Blickwinkel postkolonialer Theorien und Begriffen wie Kartografie und Schönheit betrachtet und diskutiert werden.

Ab Januar findet dazu in der TU München ein Lektüreseminar statt – auch hier sind Gäste herzlich willkommen!

Frei – ANMELDUNG erbeten unter: sarah.hegenbart@tum.de

12. Januar: Mythische Landschaften und das atlanisch Erhabene
19. Januar: Black Art und Négritude
26. Januar: Schwarze Haut, weiße Masken und das schwarze Subjekt (Frantz Fanon)
02. Februar: The Black Atlantic and Double (un)Conscious (Paul Gilroy)
09. Februar: Abschlusssitzung