MHM Release N°18

More

9. November 2017 to 10. November 2017 21:00 - 02:00

The Lovelace – A Hotel Happening

Kardinal-Faulhaber-Straße 1

MHM Release N°18 – Konsum

█ DJs:

☞ VELI x VIWO

☞ Moritz Beldig
https://www.facebook.com/moritz.beldig

█ LOCATION

☞ The Lovelace – A Hotel Happening
Kardinal-Faulhaber-Straße 1
80333 München

Die Treppe hoch in den 1. Stock und
dann den Fahrstuhl in den 3. Stock nehmen

█ SPECIALS

☞ Goodybags (solange der Vorrat reicht)
☞ Vakuumierstation (vacuuming your own shit)
☞ Tischtennisplatte

Links:
www.mhm-magazin.com
www.instagram.com/mhm.magazin
www.thelovelace.com

Tagtäglich konsumieren wir Dinge. Wir gehen einkaufen in riesigen Supermärkten, in denen wir zwischen 10 verschiedenen Sorten Butter wählen können. Wir frust-shopen im Onlineshop, streamen unsere Lieblingsserie, um uns abzulenken, betrinken uns am Wochenende in unserer Lieblingsbar, um die Woche hinter uns zu lassen.

Wir werden überflutet von Eindrücken und einem nicht enden wollenden Überangebot. Blinkende Werbetafel spornen uns stetig an zu konsumieren. Das Beste. Des Neueste. So schnell wie möglich. Gleichzeitig ermahnt uns unserer Gewissen zu einem nachhaltigen Lebensstil. Manche steigen aus, leben als Selbstversorger. Manche versuchen einen Mittelweg zu finden und entscheiden sich bewusst auf Dinge zu verzichten, entscheiden sich für eine vegane Lebensweise, kaufen nachhaltige Klamotten anstatt das T-Shirt für 3,99 €, um den Überblick in einer Welt des Konsums nicht zu verlieren.

In einer Zeit in der wir uns Worte wie „Selbstfindung“ und „Individualismus“ auf die Fahne schreiben sind wir genauso auch für unser Konsumverhalten verantwortlich. Konsum bestimmt unser Leben. Er hält unsere Wirtschaft am laufen und ist essentieller Bestandteil unserer Gesellschaft. Auch wenn es vielleicht manchmal etwas zu viel ist, sind wir doch glücklich die Auswahl zu haben, dass wir im Supermarkt zwischen 10 Stücken Butter unsere Lieblingsbutter finden, dass wir das Internet nach dem letzten Kleidungsstück durchsuchen können, das in jedem Laden ausverkauft ist, dass wir zusammen mit unserem Partner unsere Lieblingsserie genießen und am Wochenende mit unseren Freunden in unserer Lieblingsbar treffen können.