Meeting Open Border Ensemble

More

15. März 2018 19:00 - 22:00

Bellevue di Monaco

Müllerstraße 2-6

Mit Jessica Glause, Kamel Najma, Raghda Al Charani, Majed Fedda und Kinan Hmeidan

In Kooperation mit den Münchner Kammerspielen. Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus.

Presentation of the theater project Miunikh-Damaskus (Stories of a city) by Open Border Ensemble, a collaboration between Münchner Kammerspiele and Bellevue di Monaco. In German and English.

Seit Anfang 2018 verkörpern vier syrische Schauspieler das Open Border Ensemble an den Münchner Kammerspielen, das neue Formen der internationalen Kollaboration praktiziert um künstlerische Isolation zu überwinden. Gemeinsam mit dem Bellevue di Monaco produziert das Open Border Ensemble das Theaterprojekt Miunikh-Damaskus (Geschichten Einer Stadt), in der Regie von Jessica Glause. Wie ein Pop-Up-Theater wird das Open Border Ensemble auf Marktplätzen und vor Gemeindezentren in der Münchner Umgebung seine Bühne aufschlagen und das Publikum einladen, die gewohnten Perspektiven ein wenig zu verschieben. Am 15. März stellt sich das Open Border Ensemble im Bellevue vor und erzählt von seinen kommenden Projekten.

Das Open Border Ensemble wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.
Miunikh-Damaskus wird gefördert durch die Bundeszentrale für Politische Bildung.

Eintritt frei, Reservierungswünsche bitte per Mail an: reservierung@bellevuedimonaco.de. Bitte mindestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn da sein. Wir bitten um Verständnis, wenn wegen Platzmangel kein Einlass mehr möglich ist.