Kleines Land – Lesung mit Gaël Faye

More

Starts in 5 Days, 1 Hour

24. Oktober 2017 20:00 - 22:00

Literaturhaus Muenchen

Salvatorplatz 1

Sein Vater: ein Franzose aus dem Jura, den es im Zivildienst nach Afrika verschlagen hat. Seine Mutter: »hochgewachsen wie Wolkenkratzer, mit einer Haut wie Ebenholz.« Als Kind pflückte Gabriel in Burundi mit seinen Freunden Mangos von den Bäumen. Heute lebt er in einem Vorort von Paris. Dorthin floh er, als der Bürgerkrieg das Land seiner Kindheit zerstörte. Doch die Gedanken an das verlorene Paradies verfolgen ihn: Er muss noch einmal zurück.

Gaël Faye hat den französischen Überraschungsbestseller des Jahres geschrieben: Sein Roman über eine Kindheit in Ruanda, voller Poesie und Warmherzigkeit, wird auch hierzulande die Leser bezaubern. (Piper Verlag // aus dem Französischen von Andrea Alvermann, Brigitte Große). Es ist ein Roman voller Schrecken und Glückseligkeit und ein Stück moderner, französischer Weltliteratur.

Lesung der deutschen Textpassagen: Shenja Lacher
Moderation: Alex Rühle

Veranstaltung in französischer & deutscher Sprache
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 10.- / 7.-