Isarindianer und Bluesbarde Willy Michl (live)

More

21. Juli 2017 19:00 - 21:00

Kulturstrand München

Vater-Rhein-Brunnen

Seit fünf Jahrzehnten steht der Bairische Bluesbarde ISARINDIANER Willy Michl – sein indigener Medicine Name „Sound of Thunder“ – auf den Brettern die für ihn die Welt bedeuten. Der Münchner Liedermacher ist Urheber und Erfinder des Genres BAIRISCHER BLUES. Insofern ist er unumstrittener Trendsetter eines ganzen Musik Genres. Hierfür wurde er vom Freistaat Bayern mit dem DIALEKTPREIS BAYERN 2017 geehrt. 1983 erhielt er für seine Musik und künstlerische Leistung den Schwabinger Kunstpreis.

Willy Michl sagt, ich bin FRIEDENER-FREEDENER und verdanke meine Existenz dem bayerischen Volk, einer Szene von Freidenkern und Liebhabern weltoffener Kunst und Musik. Er ist ein bayerisches Original geboren in München. Auch Michl’s Eltern und Großeltern waren und sind Münchner. Singer Songwriter Willy ist Rebell und Renegat, ungehorsam und frei. Er tut nicht was Machthaber wollen, er sagt und singt was sein Herz ihm aufgibt. ISARINDIAN Willy ist Kosmopolit, unermüdlich singt er für FREIHEIT & FRIEDEN weltweit, für SAUBERES WASSER. Sein Lied ISARFLIMMERN ist überregional, sein Hit BOBFAHRERLIED international. Sein Slogan „OIS IS BLUES“ machte ihn berühmt.

Weitere Infos auf der Homepage:
http://www.willymichl.com sowie http://www.isarindian.eu