HomegrOWN #1 „Passage:Werk – Silke Witzsch“

More

1. August 2017 to 13. August 2017 19:00 - 18:00

Whitebox, Atelierstr. 18, München

2. August – 13. August 2017
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Eintritt frei

******************************************************
Eröffnung

01.08.2017, 19:00 Uhr
Eintritt frei
Begrüßung: Dr. Martina Taubenberger – whiteBOX.art
Laudatio: Kerstin Möller – Kulturreferat der Landeshauptstadt München | Dr. Verena Laschinger – Kulturwissenschaftlerin und Projektpartnerin Talking in Pictures
Peter Boerboom – Department für öffentliche Erscheinungen

******************************************************

Am 23. Mai 2017 ist Silke Witzsch, seit erster Stunde Künstlerin der Ateliergemeinschaft whiteBOX, nach schwerer Krankheit von uns gegangen. Die whiteBOX widmet ihr die Reihe homegrOWN, bei der sich unsere „Eigengewächse“ – die Künstlerinnen und Künstler im Werksviertel – abwechselnd als Kuratoren und/oder KünstlerInnen im whiteBOX-Gastatelier präsentieren. Die Reihe beginnt mit den Werken von Silke Witzsch und eröffnet am 1. August, dem Tag, an dem sie 50 Jahre alt geworden wäre.

Im Zentrum des künstlerischen Interesses der Foto- und Videokünstlerin Silke Witzsch stehen die Themen „Grenze“ und „Raum“. Es geht um Fragen des „öffentlichen“ Raums – um seine Grenzen und seine formatierende Macht auf das Individuum, um die gesellschaftlichen Kräfte, die in ihm wirksam werden. Witzschs Foto- und Videoarbeiten thematisieren dabei Abgrenzungs- und Kontrollmechanismen an Orten des Transit und der Passage und beschäftigen sich mit Verschiebungen dieser Mechanismen im „Eigenen“ und „Fremden“. Sie beleuchten so die schmale Grenze zwischen dem Nichts und dem Etwas und bilden sichtbare und unsichtbare Grenzen im Innen und Außen ab.

#homegrOWN