Funken.Flug.Faust – Eine literarische Mittsommernacht

More

Starts in 4 Months, 7 Hours

22. Juni 2018 19:00 - 21:00

Künstlerhaus Magda Bittner-Simmet Stiftung am Englischen Garten, Schwedenstraße 54, 80805 München-Schwabing

Forschen, Reisen, Verführen. Sich Wissen aneignen. Die Welt gestalten. Mit allen Mitteln? Auch teuflischen? Faustine und Mephistophela emanzipieren sich vom passiven Gretchenmodus. Kultivieren im Kern ihres Wesens einen „feingeistigen Egoismus“ (Ida Hahn-Hahn)? Werden Symbolfiguren für den modernen, neuzeitlichen Menschen? Die die Gesellschaft von morgen neu und anders prägen?

Im Gefolge von Goethes Gretchen, Ida Hahn-Hahns Gräfin Faustine, Heinrich Heines Mephistophela und Wedekinds Franziska mischen Autorinnen der Künstlerinnenvereinigung GEDOK München am 22. Juni 2018 in einer literarischen Mittsommernacht den Faust auf. Hochfliegend und tiefschürfend. Fantastisch und prosaisch. Im Künstlerhaus der Magda Bittner-Simmet Stiftung am Englischen Garten spielen Ursula Haas, Sarah Ines, Sabine Jörg, Augusta Laar, Alma Larsen, Katharina Ponnier, Franziska Ruprecht – poetry that glitters, Gunna Wendt und Barbara Yurtdas mit der Fülle von Formen und Geschöpfen in unzähligen Faustversionen seit dem Urfaustknall.

Eine Veranstaltung der GEDOK München e. V.
im Rahmen des Faust-Festival München 2018.
Visual © Patricia Lincke http://www.patricialincke.de