WortSchau2: Die Dreiviertelschwester + Rahmenprogramm

More

28. Oktober 2017 to 29. Oktober 2017 20:00 - 00:00

Pepper-Theater

Thomas-Dehler-Straße 12

„Die Dreiviertelschwester“ beim WortSchau2-Festival 2017 + im Rahmenprogramm danach im Kulturhaus Oskar + Special Guest Lili Volk

Zum Stück:
Zwei erwachsene, völlig unterschiedliche Frauen erfahren, dass sie Halbschwestern sind – ihr Umgang damit, ihre teils hilflosen, teils komischen Versuche miteinander in Kontakt zu kommen, um vielleicht doch so etwas wie eine Familie zu werden…
Eine Begegnung über die Frage, ab wann man Teil einer Familie ist, ab wann Familie ein Ganzes ist und warum es sich lohnt, Verpasstes nachzuholen.

OSKAR
Die Musik wurde dem Singer-Songwriter schon früh in die Wiege gelegt, sodass Gitarre und Gesang längst eine große Rolle in Oskars Leben spielen. Aus anfänglichen Covern von Jack Johnson oder Glen Hansard entwickelte der gebürtige Münchner über die Zeit seinen eigenen Stil und begann bereits in jungen Jahren eigene Stück zu komponieren. Auf der Bühne steht er meist alleine, jedoch finden gelegentlich auch Gastauftritte, beispielsweise von Freund und Kollege Ben, statt. Wenn nicht vor Publikum, dann spielt der 20-jährige an Lagerfeuern, bei Jam-Sessions oder für sich selbst. Entscheidend ist die Improvisation.

LILI VOLK
Lili Volk war schon immer für Musik zu begeistern. Nach ein paar Jahren klassischem Klavierunterricht entwickelte sie nach und nach den Hang zur Improvisation, bis sie mit 13 ihre ersten eigenen Songs schrieb. Die handelten von Familie und Freundschaften – Hauptsache so persönlich wie möglich. Heute ist Lili Volk 17 und hat die Menschen um sich herum nicht vergessen. Doch ihre neue Songs klingen melancholischer, ihre Texte drehen sich mehr um sie selbst. Mit ihrer tiefen Stimme will sie den Menschen ihre Gefühle näher bringen.

Eintritt Theaterprogramm: 18,00 € (12,00 €*)
Eintritt Rahmenprogramm: 5,00 €, Für Theaterbesucher am selben Abend frei

Infos auch unter:
http://www.kulturbunt-neuperlach.de/?t=event&e=98

Theaterstück: „Die Dreiviertelschwester“