Die Anhörung #19: Salewski – das Neue Album

More

Starts in 22 Days, 21 Hours

14. Mai 2018 20:00 - 23:00

Heppel & Ettlich

Feilitzschstr. 12

SALEWSKI – Das Neue Album

Salewski mischte bereits in den ganz frühen 1980er Jahren in der Musikszene (damals: New Wave) mit. Salewski war/ist Schlagzeuger und Percussionist bei den Merricks, Dakar & Grinser, The Johnsons, der Koshka Valerianka Phantomband, Pollyester, River und der Schorsch-Kamerun-Band.

Salewski hat in seinem Leben noch nie eine e-Mail geschrieben. Der geübte Spaziergänger hat einfach ein gutes Zeitgefühl, nimmt sich und lässt den Dingen Zeit. Dennoch arbeitet Salewski regelmäßig als Profi–Musiker an Theaterhäusern wie Kammerspiele oder Residenztheater.

2017 wirkte Salewski mit bei Hans-Joachim Irmlers und Carl Oesterheldts Vertonung von „Die Gesänge des Maldoror“. Endlich soll nun Salewskis zweites Solo-Album erscheinen, mit Vocal–Beiträgen von u.a. Rosalie Eberle, Anna McCarthy, Manu Rzytki und Inida Kreuz.

Hören wir das neue Album also in voller Länge, erfahren wir im Autorengespräch Spannendes aus der Entstehungsgeschichte. Alles in „Die Anhörung“ am 14. Mai im Theater Heppel & Ettlich!

Im Anschluss interessante Gespräche, Gedanken und Getränke an der Bar

Theater Heppel & Ettlich I Feilitzschstr. 12 I 80802 München

Eintritt Frei

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferat München

Weitere Termine:

12.03. FAZER Bavaria Musikstudios
27.03. F.S.K. Lothringer 13 Halle
25.04. G.RAG/ZELIG IMPLOSION DELUXXE Polka Bar