Deals with God

More

12. November 2017 19:30 - 21:30

Pasinger Fabrik GmbH

August-Exter-Str. 1

Sechs Körper durchlaufen drei unterschiedliche Räume.
Ihre Körperlichkeit und Transformität kreiert konstant Bilder.
Dabei wird das Bild geboren, um zu existieren und den Körper für einen Moment selbst zu verbildlichen.
In den Körpern ruht das Urbild, es beginnt ein Ritualtanz um die Ikonen.
Die Körper erschaffen ihre eigene Ikonographie.

Die Heftigkeit mit der ein Bild uns erschüttern kann ist überwältigend, gleichzeitig angenehm, ein begehrter Moment. Die Ikonen sind übermenschlich, ohne Schwächen. Ihr Versprechen berührt uns auf einer anderen Ebene. Die Sehnsucht etwas zu verehren, das Bedürfnis jemandem zu folgen. Die Orientierungslosigkeit und der Wunsch die Kontrolle abzugeben – an etwas, was uns in Beschlag nimmt, in uns eindringt und im tiefsten Inneren überzeugt, alles an sich reißt.

Es ist eine Welt satter Verführung und Schönheit, aber es ist auch ein dunkler Ort.
Am bemerkenswertesten aber ist dass wir ihn alle zu kennen scheinen, ohne dass wir je davon hören mussten.
Julia Maria Koch ist Tänzerin und Choreographin und lebt und arbeitet in Berlin. Ihre Arbeiten wurden zu zahlreichen internationalen Festivals eingeladen. Für “Deals with God” arbeitet sie mit sechs professionellen Tänzern aus Ungarn, Frankreich, Japan, Spanien, Belgien und Schweden, die allesamt Erfahrungen in wichtigen internationalen Companies gesammelt haben.

Eine Veranstaltung von Julia Maria Koch