Coconami – Das Heppel geht fremd

More

14. Oktober 2017 19:00 - 22:00

Heppel & Ettlich

Feilitzschstr. 12

Wunderlich und fremdvertraut klingen Coconami`s Lieder. Nami singt und spielt Ukulele, Blockflöte und Kalimba. Sie komponiert und textet diese zauberhaften, federleichten japanischen Lieder. Miyaji arrangiert Altbekanntes neu und sein Ukulelespiel lässt diese scheinbar bestens bekannten Songs in überraschendem Licht glänzen. Und so fischen die beiden aus dem großen Teich der Populärmusiken Klassiker in Englisch, Bayerisch, Deutsch und Italienisch um sie dann auf wundersame Weise in das feine Coconami-Gewand zu weben.

Ein paar Informationen für Neueinsteiger in die Coconami-Welten gibt es natürlich auch noch: Miyaji und Nami gründeten Coconami 2006 und die beiden sind zwei schon lange in München lebende Japaner. Und Nein: Coconami sind kein Paar.

Miyaji und Nami haben sich in der Bayerisch-Japanischen Wirtschaft „Nomiya“ in München-Haidhausen kennengelernt, wo der Schuster Ferdl der Wirt ist und von Anfang an als Gastsänger und Glücksbringer bayerische Lieder beisteuerte.

Ganz bescheiden sei noch erwähnt, dass die New York Times vor Jahren schrieb: „The Ukulele is back“ was Coconami auch aufs trefflichste bestätigen. Natürlich ist nicht nur die Ukulele wieder da, sie wird begleitet von der Blockflöte, dem Kazoo, von der Bluesharp und der Nasenflöte. Und über all dem schwebt Nami ́s zauberhafte Stimme und manchmal fliegen wir mit ihr dahin, wo es einfach nur leicht und schön ist und das Glück perfekt.

Einlass 19:00
Beginn 20:00
Eintritt 12€
VVK-Telefon: 089/38887820