Ausstellungseröffnung „Arne Schmitt – Persönlichkeit und System“

More

22. Februar 2018 18:00 - 20:00

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1

Architektur ist ein soziales Medium. Sie strukturiert den Raum und formt das Individuum, das in ihr lebt. In ihr spiegelt sich die Gesellschaft wider. Sie ist Ausdruck des Zeitgeists: nicht nur durch ihre Gestaltung – sondern auch durch die Machtstrukturen ihrer Planung, Errichtung und Rezeption. Diese komplexen Verflechtungen analysiert der Künstler Arne Schmitt (*1984) in seinen Arbeiten. In der Ausstellung wird neben seiner Fotoserie „In Neuer Pracht” auch sein Video „Mit weniger mehr schaffen. Die zeitlose Wissenschaft der Rationalisierung” gezeigt. In der Gegenüberstellung scheinen gleich mehrere der großen Ideologien des 20. Jahrhunderts auf, die teilweise überraschende Korrelationen aufweisen.
_______________________

Architecture is a social medium. It structures space and shapes the individuals who live within it. It reflects society – not only formally but also discursively – and is an expression of the underlying power structures involved in planning, construction and the reception of architecture. Artist Arne Schmitt (b. 1984) analyzes these complex interrelationships in his work. The exhibition features not only his photo series “In Neuer Pracht” (In New Splendor) but also his video “Mit weniger mehr schaffen. Die zeitlose Wissenschaft der Rationalisierung” (Make more with less. The timeless science of rationalization). Several of the 20th century’s major ideologies appear juxtaposed with each other, often revealing surprising correlations.