john varvatos - ARTISAN

Der unerwartete Männerduft – ARTISAN von John Varvatos

Die besten Pakete sind einfach die unerwarteten. So ging es mir vor ein paar Wochen, als auf einmal der Paketbote vor der Tür stand und mir ein kleines Paket überreichte. Neugierig habe ich das Paket geöffnet und war überrascht. Die GQ hat mich für einen Produkttest ausgewählt. Den Männerduft ARTISAN von John Varvatos soll ich testen. Na dann gehe ich mal mit Freude ans Werk.

 

Das unerwartete Paket

Männerduft - John Varvatos - ARTISAN - Pakes

Offen gestanden sagte mir der Name John Varvatos bis jetzt nichts. Im Geschäft hätte ich den Duft daher wohl nicht ausprobiert. Da greife ich eigentlich immer auf bekannte Namen zurück. Bei mir sind es vor allem die Düfte von Jean Paul Gaultier, Calvin Klein, Hugo Boss und Cartier. Jetzt ist es aber eine andere Situation, der Duft ist da und natürlich wird er gleich ausgepackt.

 

Unboxing – John Varvatos – ARTISAN

 

Der erste Eindruck

Jetzt kam die große Überraschung. Der Duft roch bereits bei der ersten Probe in der Luft echt klasse. Frisch, sommerlich, intensiv ohne aufdringlich zu sein. Dann mal sehen wie er sich auf der Haut entwickelt. Da kann es ja ganz anders ausfallen. Manchmal ist ein Duft im ersten Moment klasse, auf der Haut riecht er dann aber nicht mehr so gut. War hier aber nicht der Fall. Auf der Haut war der Duft bei mir noch besser. Der Duft hat eine besondere Note, die ich bei meinen bisherigen Männerdüften noch nicht erlebt habe.

 

Der Männerduft

Vom Designer selbst wird der Duft so beschrieben: „…Pur, erfrischend und belebend…“. Die Beschreibung trifft es tatsächlich sehr gut. Ich würde noch hinzufügen, dass es an eine Blumen und Kräuterwiese erinnert. Ein wirklich schöner Sommerduft.

Die Duftnoten

Kopf:
Zitrusfrücht – Wilder Thymian – Griechischer Lavendel

Herz:
Orangenbaumblüte – Indischer Orangenjasmin – Ingwer

Basis:
Georgywood – Kephalis – Belambre

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 55 € für 75ml Eau de Toilette ist der Preis angemessen, 125 ml liegen bei 75 €. Qualität, Haptik und Dufterlebnis ergeben für mich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wer den Duft kaufen* möchte findet diesen hier: John Vartos – ARTISAN – EDT Vapo 125 ml*

 

Der Designer – John Varvatos

Wie oben schon geschrieben sagte mir der Name John Varvatos bis jetzt nichts. Spätestens nach der Duftprobe war ich aber neugierig und habe mich mal umgesehen. Unter anderem hat er als Designer für Polo Ralph Lauren und Calvin Klein gearbeitet. Seit Anfang der 2000er bringt er unter seinem eigenen Namen Männermode, Accessoires und Parfüm heraus.

Die Mode reicht von sportlich über Lederjacken bis hin zu eleganten Hosen. Dabei sind viele Stücke ein kleines wenig extravagant und dabei immer noch absolut tragbar. Ein spannendes Label, dass ich weiter beobachten werde.

Hier ein paar extravagante Beispiele:

In München gibt es die Mode von John Varvatos z. B. im Kaufhaus Oberpollinger, im Apropos – The Concept Store und bei Wormland.

 

Ergebnis

Ich bin offen gestanden ziemlich begeistert vom getesteten Duft. Demnächst werde ich die weiteren Männerdüfte mal antesten. In meiner persönlichen Topliste der Düfte reiht es sich direkt hinter diversen Düften von Jean Paul Gaultier ein. Ich kann mir auch gut vorstellen den Duft zu kaufen, wenn der Flakon leer ist. Besonders lange wird das wohl nicht dauern, da ich ihn aktuell ständig trage. Also beim nächsten Einkauf einfach mal testen, auch wenn es euch wie mir geht und ihr den Namen nicht kennt. Manchmal ist das Unerwartete ein überraschendes Erlebnis.

 

Hinweise:

* Affiliat Link. Das bedeutet ich bekomme eine kleine Provision wenn ihr über diese Link kauft.

Im Rahmen des Produkttestes wurde ich nur gebeten einen Fragebogen aus zu füllen. Dieser Beitrag entstand aus eigenem Antrieb, da mich das Produkt wirklich überzeugt hat.

Verfasse eine Kommentar