Finest Spirits - Preview

FINEST SPIRITS – Preview

Vor einigen Monaten habe ich angefangen diverse Messen rund um Essen & Trinken zu besuchen. Ich war wieder einmal auf der Suche. Dieses Mal ging es um Getränke, vor allem Spirituosen. Weil auch das ein sehr großes Feld ist, habe ich mich dort vor allem auf Gin, Rum, Brände und Liköre konzentriert. Für diese Saison steht nun erst einmal die letzte Veranstaltung an, die FINEST SPIRITS. Die steht jetzt auch direkt vor der Tür. Am nächsten Wochenende kann entdeckt, getestet und gelernt werden. In den nächsten Woche gibt es dann mein Ré­su­mé von allen vier Messen, ein paar spannende Entdeckungen habe ich schon gemacht. Mal sehen was am Wochenende noch dazu kommt. Jetzt aber erst einmal die Eckdaten für die FINEST SPIRITS.

Die Eckdaten der FINEST SPIRITS

Wann

Freitag, 03.02. von 16:00 – 23:00 Uhr
Samstag, 04.02. von 14:00 – 22:00 Uhr
Sonntag, 05.02. von 13:00 – 19:00 Uhr

Tickets

Gibt es bei Eventbrite.

  • Tagesticket 20,00 € zzgl. Gebühren
  • 2-Tages-Ticket 35,00 € zzgl. Gebühren
  • 3-Tages-Ticket 45,00 € zzgl. Gebühren

Mit im Preis dabei ist ein kostenlose Shuttle-Bus von/nach Giesing Bahnhof, ein hochwertiges Verkostungsglas und vier Gutscheine à 1cl, einzulösen an den Ständen der auf den Coupons gekennzeichneten Aussteller. Alle zusätzlichen Proben müssen bar am jeweiligen Stand bezahlt werden und kosten ab 2,50 € für 2cl. Die Aussteller bestimmen selbst ihre Preise und passen sie der Wertigkeit und Verfügbarkeit ihrer Produkte an.

Location

MVG Museum
Ständlerstraße 20
81549 München

Was euch erwartet

Kosten auf der FINEST SPIRITSAuf der 12. FINEST SPIRITS könnt ihr Newcomer und bekannte Marken erleben. Mit dabei sind Whisky, Gin, Rum, Brände, Liköre und alles was sonst noch Spaß macht. Das Konzept lädt zum probieren ein. Also immer schön öffentlich anreisen.

Bitter & Sweet

Ein besonders spannendes Thema auf der FINEST SPIRITS sind Liköre und Bitters. Gerade im Bereich Liköre hat sich in letzter Zeit viel getan, dazu aber bald mehr in meinem Review der Foodmessen.

Bei den Bitters gibt es deutlich interessantere Produkte als immer nur Ramazzotti und Jägermeister, auch wenn die nicht verkehrt sind. Da bin ich sehr gespannt, was mich auf der FINEST SPIRITS 2017 erwartet. Angekündigt sind Kräuter- und Fruchtliköre, Cream-Spezialitäten und Raritäten.

Masterclasses

Es gibt auch was zum lernen oder vielleicht besser entdecken. Die Masterclasses bietet ein breites Programm. Details findet ihr hier.

Verfasse eine Kommentar