Cabaret – Musical Preview

Cabaret - Musical - Titelbild

In zwei Wochen bin ich wieder für mein Blog unterwegs. Es geht auf die Premiere von Cabaret im Deutschen Theater. Das Stück spielt im Berlin der 30er Jahre. An einem Ort ohne Hemmungen, dem Kit Kat Klub. Am Ende einer Zeit, die frei, wild und offen war. Nur sind die Schatten der kommenden NS Herrschaft schon am Horizont zu sehen.

Carbaret – Die Story

In der Pressemitteilung klingt es so

Berlin in den 30er Jahren: Im berühmt-berüchtigten Kit Kat Klub

Im berühmt-berüchtigten Kit Kat Klub heizt das Show-Girl Sally Bowles mit dem zwielichtigen Conférencier und einem wilden Ensemble allabendlich dem amüsiersüchtigen Volk ein.

Hemmungen haben hier keinen Zutritt. Mit seinen derben Liedern führt der Master of Ceremonies durch das Programm des Amüsierclubs. Wir erleben das Schicksal verschiedener Berliner, Verfolgter und Exilanten. Doch reicht die Verführungskraft des dekadenten Berliner Nachtlebens aus, um die zunehmenden Bedrohungen der Zeit zu überspielen?

Cabaretist ein Musical-Klassiker, der in Zeiten weltweit erstarkender nationalistischer Strömungen neue Relevanz gewinnt. Cabaretist eine doppelte Liebesgeschichte, ein Lehrstück über die Gefahr politischer Teilnahmslosigkeit, ein Musical über Geschichte und voller Geschichten über authentische Menschen. Aber allem voran ist Cabaretzeitlose Unterhaltung, gespickt mit berühmten Songs und aufregenden Choreografien.

Eckdaten Cabaret – 2019

Wann

Spielzeit: 15.03.2019 – 30.03.2018

Vorstellungsbeginn: Mittwoch – Samstag: 19:30 Uhr

Schulvorstellungen: Dienstag, 19. + 26.03. um 11 Uhr

Einlass: eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Preview / Premiere: Freitag, 15.03. / Samstag, 16.03.

Vorstellungsdauer: 2 Stunden 30 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)

Sprache: Dialoge und Songs in englischer Sprache

Preise: ab 36,00 €; Plätze an Bistrotischen direkt vor der Bühne ab 85,00 €

Wo

Deutsches Theater München
Schwanthalerstraße 13
80336 München

Tickets

Hier gibt es die Tickets

Erwartung in Orange – Cabaret

Die 20er und 30er Jahre haben mich schon immer fasziniert. Auch wenn mein Bild lange von den USA in dieser Zeit geprägt wurde. In Deutschland wurde die Freiheit nicht nur durch die Weltwirtschaftskrise sondern auch durch die folgende NS Regierung ausgebremst.

Ich freue mich schon sehr auf die Premiere und überlege schon welches Outfit zur Zeit passt. Nadelstreifen werden wohl sicher dabei sein. Was ich erwarte? Einen schönen Abenden, eine gute Show und vielleicht bleibe ich auch mal länger auf der Premierenparty. Ist ja Samstag 🙂

Hinweise zum Beitrag

Information zur Transparenz im Rahmen des Bloggerkodex

Dieser Beitrag entstand aus eigenem Antrieb, unter vollständiger redaktioneller Freiheit und wurde von mir selbst geschrieben.

Bildnachweis

Das gesamte Bildmaterial inkl. Beitragsbild: © Kaufhold
Quelle: Presseseite – Deutsches Theater München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.